FIBO Köln 2018

Weltgrößtes Treffen der Fitness-Branche

Zum Mitmachen lädt auch 2018 wieder die FIBO in Köln ein. Vier Tage lang geht es rund um die Themen Fitness, Wellness und Gesundheit.

FIBO 2018 - Die Bilder
FIBO Köln 2018 (1)

Großer Andrang herrschte besonders am Samstag.

Bild: Thomas Koch

Tausende Sportbegeisterte zieht es seit Donnerstag, den 12. April zur weltgrößten Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit nach Köln. Neben den Besuchern nehmen auch knapp 1.200 Aussteller an der diesjährigen FIBO teil. Noch bis Sonntag, den 15. April können die Besucher sich in der Domstadt über die neusten Trends der Branche informieren. Hierbei steht auch die Ernährung im Vordergrund.

Für RUNNER’S WORLD war Thomas Koch am Samstag der Messe vor Ort. Seine Impressionen finden Sie in einer Bildergalerie ober- und unterhalb des Artikels.

Die FIBO überzeugt auch 2018 mit einer enormen Vielfalt an Aussteller, Themen und Trends. So werden Kletterwände zur interaktiven Game-Plattform, wobei digitale Elemente, die auf der Kletterwand erscheinen, vom Spieler berührt werden müssen, und das klassische Trampolinspringen zum Virtual-Reality-Erlebnis. Das Elektrostimulationstraining ist schon länger bekannt, allerdings wird dieses auf der FIBO 2018 mit einer 3D-Brille kombiniert, sodass der Sportler in eine eigene Welt abtauchen kann. Auffällig sind auch ein alkoholfreies Protein-Bier, das als Eiweiß-Shake-Ersatz dienen soll, und der Versuch Yoga auf einer schwimmenden Matte zu machen. Und wem nach einem animalischen Abenteuer zumute ist, kann auch ein Proteinriegel, der aus Insekten besteht, probieren.

Gesa Krause & Co. auf der FIBO 2018

Selbstverständlich dürfen auf der größten Fitness-Messe der Welt auch die Stars der Szene nicht fehlen. So sind zahlreiche bekannten Persönlichkeiten der Fitness- und Kampfsport-Branchen anzutreffen, wozu etwa Ex-Boxweltmeister Henry Maske und der amtierende WBA-Boxweltmeister im Schwergewicht, Manuel Charr, zählen. Darüber hinaus sind auch Olympiasieger Fabian Hambüchen und Hindernis-Läuferin Gesa Felicitas Krause vertreten. Kein Wunder also, dass der Besucherandrang wieder einmal sehr groß ist, sodass folglich in manchen Hallen kein Durchkommen mehr ist.

Kombination aus Sport und Spiel als Erfolgsgeheimnis

Das abwechslungsreiche Angebot und die besondere Atmosphäre ziehen so sportbegeisterte Menschen unterschiedlichen Alters an, die begeistert selbst Neuheiten ausprobieren oder sich an einer der Bühnen unterhalten lassen. Die gute Mischung aus Sport und Spiel, die sich etwa in digitalen Reaktionsspielen widerspiegelt, scheint die Besucher zu überzeugen, wenngleich es in den vergangenen Jahren teilweise schon mehr wirkliche Neuheiten zu sehen gab. Nichtsdestotrotz wächst die Fitness-Branche weiter, was auch daran zu sehen ist, dass aktuell rund zehn Millionen Menschen in einem Fitnessstudio in Deutschland eine Mitgliedschaft besitzen, was nochmals gut fünf Prozent mehr als im Vorjahr bedeutet.

Hannover-Marathon 2018

Erre siegt, Kunyuga krabbelt als Zweiter ins Ziel

Hannover-Marathon 2018
Den Marathon Hannover gewannen 2018 Seboka Erre und Agnes Kiprop.... mehr

Wilhelmsburger Insellauf 2018

Lockerer Trainingslauf-Sieg für Jan-Simon Hamann

Die Halbmarathonläufer auf dem Moorweder Hauptdeich.
Bei sonnigem und windstillem Frühlingswetter gelang Jan-Simon Hamann... mehr

Iberio-Cup 2018

Amanal Petros läuft EM-Norm über 10.000 Meter

Amanal Petros läuft EM-Norm über 10.000 Meter
Der Bielefelder Amanal Petros lief am 7. April in Braga (Portugal) die... mehr

Laufspaß in Wien

1.613 Starterinnen beim Frauen Fun Run

Frauen Fun Run in Wien
Mehr als 1.600 Frauen und Mädchen waren am Mittwoch, 11. April 2018,... mehr