• Neue Laufimpulse

    Frühjahrsputz im Trainingsplan

    Das Frühjahr ist die Zeit, mal richtig auszumisten. Das kann auch das Trainingsrepertoire betreffen. Diese neuen Laufimpulse bringen den entscheidenden Leistungskick.



    Bild 1 von 7

    Foto: iStockphoto

    Läufer lieben die Routine, was auch einiges für sich hat. Gerade für Laufanfänger, die sich zu den ersten Schritten überwinden, kann es von Vorteil sein, wenn sie einen täglichen Rhythmus in ihr Lauftraining bringen. Doch wenn es immer dieselbe Laufrunde im immer gleichen Tempo ist, dann bietet das irgendwann keinen Reiz mehr. Das Laufen wird langweilig, ­übrigens für Geist und Körper gleichermaßen.

    Mit alten Trainings-Gewohnheiten aufräumen

    Nur überraschende Reize fordern den Körper zu Leistungsfortschritten heraus. Das betrifft vor allem Lauftempo und -distanz, aber auch Laufuntergrund und Tageszeit des Trainings. Räumen Sie mit alten Trainings-Gewohnheiten pünktlich zum Frühling auf und setzen neue Laufimpulse.

    Vier Tricks um typische Trainingsfehler zu vermeiden

    Zusätzlich haben wir für Sie vier Tipps zusammengestellt, wie Sie gängige Fehler im Trainig umgehen. So kann im neuen Laufjahr wirklich nichts mehr schiefgehen.

  • Frühjahrsputz im Trainingsplan

    Neue Einheiten

    Der Gewohnheit entkommt man am besten, wenn man jede Woche eine Laufeinheit komplett umschmeißt.



    Bild 2 von 7

    Foto: iStockphoto

    Alter Trott: Woche für Woche das gleiche Programm
    Bisher haben Ihre Laufwochen immer denselben Ablauf, und deshalb wissen Sie jetzt schon, was Sie an einem Montag in zwei Jahren erwartet?

    Neustart: Neue Trainingseinheiten
    Ab jetzt schmeißen Sie jede Woche mindestens eine Laufeinheit komplett um. Wo sonst ein 60-minütiger lockerer Dauerlauf auf dem Programm stand, laufen Sie einfach mal 40 Minuten zügig. Oder: Seit Jahren laufen Sie in der mittelschnellen Gruppe des Lauftreffs mit? Ab jetzt gehen Sie jede zweite Woche in die schnelle Gruppe und halten mindestens bis zur Hälfte mit. Dann drehen Sie um und laufen den Rest mit Ihrer Gruppe zurück.

  • Frühjahrsputz im Trainingsplan

    Einen Gang rausnehmen

    Sie wollen schneller werden und laufen deshalb immer schnell? Versuchen Sie mal, es etwas langsamer angehen zu lassen.



    Bild 3 von 7

    Foto: iStockphoto

    Alter Trott: So schnell wie möglich
    Sie haben Spaß daran, sich zu verausgaben, und deshalb testen Sie bei jedem Training die hohen Geschwindigkeiten?

    Neustart:Einen Gang rausnehmen
    Wir sagen Ihnen, wie Sie noch schneller laufen können: Indem Sie mindestens jeden dritten Lauftag einen Gang rausnehmen und zur Abwechslung auch mal kriechen wie eine Schnecke. Nur so haben Sie die Energie, an den entscheidenden Tagen besonders schnell zu laufen. Vielleicht schneller als je zuvor.

Wiedereinstieg

Training nach langer Laufpause

Training nach langer Laufpause
Sie mussten länger mit dem Laufen pausieren? So überwinden Sie die... mehr

12 Wochen Training - 12 echte Fragen

Wie war der Halbmarathon in New York?

Jana in New York
Nach 12 Wochen Training ist Jana den Halbmarathon in New York gelaufen... mehr

Läuferische Stärken und Schwächen analysieren

So erstellen Sie Ihr Leistungsprofil

Leistungsprofil
Liegt Ihnen eher die Ausdauer oder eher die Schnelligkeit? Ein... mehr

12 Wochen Training - 12 echte Fragen

Wie holt man das Beste aus der letzten Woche heraus?

Die letzten Tage vor dem Rennen
Die 12. Trainingswoche: Gleichzeitig die leichteste und die schwerste... mehr

12 Wochen Training - 12 echte Fragen

Erkältung, Verletzung, Reise – Wie geht der Trainingsplan trotz Laufpause auf?

Laufpause
Eine einwöchige Erkältung bedeutet nicht das Ende der Vorbereitung.... mehr
1 2 3

Training bei knappem Zeitbudget

Trainingszeit effektiv nutzen

Start
Sie haben keine Zeit zum Laufen? Schlechte Ausrede! So trainieren Sie... mehr

Einsteiger Ü30

Topfit mit 30+

Laufen_im_Alter
Ein Alterslimit gibt es nicht: mit dem Laufen kann man immer beginnen.... mehr

Trainingsplanung

Längere Trainingszyklen: Die 10-Tage-Woche

21022011_laengerer_Trainingszyklus_Heft0311_bild1
Lösen Sie sich bei Ihrer Trainingsplanung doch mal vom üblichen 7-Tage... mehr
1 2