Ein Erfahrungsbericht zum Stuttgart-Lauf von Dr. Andreas Kadletz

Stuttgart Lauf 2019 - Halb-Marathon

Stuttgart Lauf 2019 - Halb-Marathon_sub_000

Bild: Dr. Andreas Kadletz

Stuttgart Lauf 2019 - Halb-Marathon

An diesem Wochenende blieben die Autos in den Garagen in der Luxus- und Sportwagenstadt Stuttgart mit seiner traditionsreichen Automotive-Industrie. Leichtathletik hatte allerdings auch immer ihren traditionellen Stellenwert in Stuttgart. Und so dominierten zum 26. Stuttgart Lauf die Läufer, Inliner und Handibiker alle Altersklassen die Straßen.

Es war ungewohnt warm am Ende des überwiegend kalten Monats Mai in diesem Jahr. Deshalb starteten wir beim Halbmarathon konservativ, und liefen mit 1:28 h eher auf Marathon-Tempo. Den Lauf haben wir in der Sonne sehr genießen können. Publikum und Helfer entlang der Strecke waren zahlreich und bereicherten das Event mit ihrer großartigen Stimmung.

Die Laufstrecke beginnt hinter der Porsche Arena und ist abwechslungsreich - Industriegebiet, Neckarufer, Weinberge, Wohngebiet, Kopfsteinpflaster in der Altstadt von Bad Cannstatt und der Zieleinlauf befindet sich in der Mercedes Arena. Nach dem Lauf haben wir auf der Partymeile vor der Porsche Arena und der Mercedes Arena noch gut gefeiert.

Dr. Andreas Kadletz, Stuttgart
Stuttgart Lauf 2019 - Halb-Marathon_sub_001

Bild: Dr. Andreas Kadletz

Stuttgart-Lauf 2019 - Die Bilder