• Knapp 250 Teilnehmer

    Oberpfälzer Winterlauf Challenge I 2012

    243 Sportler starteten beim Auftaktlauf der Oberpfälzer Winterlauf Challenge am Steinberger See. Die verschneiten Fotos.



    Bild 1 von 28

    Foto: Carolyn Friesl

    Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt, Sonnenschein und eine Schnee bedeckte Landschaft trieben 243 Sportler an die Startlinie des 1. Laufes der Oberpfälzer Winterlauf Challenge am Steinberger See. Zum Auftakt der Serie gab es ein 10-km-Rennen. Vorjahressieger Oliver Greger hatte auch dieses Jahr wieder die Nase vorn. Gleich zu Beginn setze er sich selbstbewusst an die Spitze des Feldes und ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen. Seine Zeit: 34:34 Minuten. Zweiter wurde mit über eine Minute Abstand Martin Klöckner vor Stefan Ritzka (36:02 Minuten).

    (Lesen Sie weiter unter dem nächsten Foto.)

  • Knapp 250 Teilnehmer

    Oberpfälzer Winterlauf Challenge I 2012

    243 Sportler starteten beim Auftaktlauf der Oberpfälzer Winterlauf Challenge am Steinberger See. Die verschneiten Fotos.



    Bild 2 von 28

    Foto: Carolyn Friesl

    Im Frauenrennen gewann Constanze Boldt wie im Vorjahr und blieb mit 39:02 Minuten unter der 40-Minuten-Marke. Zweite wurde Marie Demuth (44:35 Minuten) vor Petra Schopplocher (44:41 Minuten). Im Ziel kamen die Läufer bei warmer Suppe und heißem Tee wieder zu Kräften, Sieger Greger bilanzierte zufrieden: "Das war einer der schönsten Winterläufe, weil alles zusammengepasst hat". Auch Joachim Hanisch, stellvertretender Schwandorfer Landrat spracht von einem "tollen Event". Am 26. Februar wird die Oberpfälzer Winterlaufserie dann mit einem 15-km-Lauf am Murner See fortgesetzt.

  • Knapp 250 Teilnehmer

    Oberpfälzer Winterlauf Challenge I 2012

    243 Sportler starteten beim Auftaktlauf der Oberpfälzer Winterlauf Challenge am Steinberger See. Die verschneiten Fotos.



    Bild 3 von 28

    Foto: Carolyn Friesl

    Impressionen vom 1. Lauf der Oberpfälzer Winterlauf Challenge 2012.