Berlin-Marathon 2018

Vier erfolgreiche Guinness World Records

Vier neue Guinness World Records Titel wurden beim 45. Berlin Marathon 2018 aufgestellt. Jamie Buckland aus Großbritannien lief als französisches Dienstmädchen nach 3:02:56 Stunden ins Ziel.

Guinness World Records Titel beim Berlin Marathon

Jochen Glasbrenner und Kranti P. Salvi mit Guinness World Records Rekordrichterin Lena Kuhlmann.

Bild: Guinness World Records

Den aufregendsten und nervenaufreibendsten Rekord erzielte Jamie Buckland aus Großbritannien, der den früheren Rekord, der gerade erst Stunden zuvor beim Sydney-Marathon 2018 aufgestellt wurde, um fast acht Minuten unterbot. Mit einer Zeit von 3:02:56 Stunden ist er nun Rekordhalter des Titels "Fastest marathon dresses as a French maid" (male, schnellster Marathon als französisches Dienstmädchen)".

Weitere beeindruckende neue Guinness World Records Titel beim Berlin Marathon 2018 sind:

- Fastest marathon dressed in a sari (female)
Erreicht wurde der Rekord Marathon in einem Sari von Kranti P. Salvi aus Indien in 3:57:07 Stunden.

- Fastest marathon dressed as a landmark (male)
Erreicht wurde der Rekord als Wahrzeichen von Richard Mietz aus Deutschland in 3:34:34 Stunden.

Jamie Buckland lief den schnellsten Marathon als französisches Dienstmädchen.

Bild: Guinness World Records

Am Samstag startete Jochen Glasbrenner mit einer tollen Zeit von 1:12:56 Stunden in das Rekordwochenende und stellte zum ersten Mal in der Geschichte von Guinness World Records den Rekord für den Fastest inline skating marathon dressed as a superhero (male, Inline-Skating-Marathon als Superheld) auf.

Alle Leistungen wurden von der offiziellen Guinness World Records Rekordrichterin Lena Kuhlmann bestätigt, die die offiziellen Zertifikate direkt hinter der Ziellinie überreichte.

Immer noch begeistert von den neuen Guinness World Records Titeln berichtet Lena Kuhlmann: "Der Berlin-Marathon ist für uns jedes Jahr ein Highlight, vor allem wegen der unglaublich ambitionierten Läufer und des großen Publikums. Die Unterstützung von der Strecke aus ist fantastisch und motiviert die Rekordbewerber immer wieder zu Höchstleistungen.

Schnellster Marathon als Wahrzeichen

Bild: Guinness World Records

Marathonrekord als Wahrzeichen lief Richard Mietz aus Deutschland in 3:34:34 Stunden.

Besonders beeindruckend sind aber auch die unterschiedlichen Motivationen der Guinness World Records Anwärter, weshalb wir uns über den Erfolg der vier Läufer umso mehr freuen".

Die Motivation der Rekordler erfahren Sie in der Bildergalerie unter diesem Artikel.