Hannover-Marathon 2019

Pippig und Mockenhaupt gegen den Schweinehund

Die deutschen Top-Läufer Uta Pippig, Sabrina Mockenhaupt und Philipp Baar geben Tipps, wie der innere Schweinehund in der Marathon-Vorbereitung überwunden werden kann.

Hannover-Marathon 2018 - Die Fotos
09102018 Vorschau Hannover-Marathon 2019

Uta Pippig beim Hannover-Marathon 2018.

Bild: Norbert Wilhelmi

Um bei einem Frühjahrsmarathon, wie dem Hannover Marathon am 7. April 2019 in Form zu sein, bedarf es einer gut geplanten Vorbereitung in den Wintermonaten. Wie der innere Schweinehund in dieser Phase am besten überwunden wird diskutiert eine Expertenrunde am Mittwoch, den 24. Oktober.

Uta Pippig als Expertin dabei

Der Marathon-Veranstalter präsentiert dort ab 18:30 Uhr zum Expertenforum eine illustre und wortgewandte Runde mit den ganz großen Namen der deutschen Laufszene. Erwartet werden zwei deutsche Lauflegenden: Uta Pippig und Sabrina Mockenhaupt. Pippig ist dreifache Marathon-Siegerin von Berlin und Boston, sowie des New York Marathons 1993 und damit die erfolgreichste deutsche Langstreckenläuferin aller Zeiten. Sabrina Mockenhaupt kann auf 40 deutsche Meistertitel zurückblicken. Vervollständigt wird die Runde durch Philipp Baar, der 2017, wie auch Mockenhaupt, bei den Deutschen Halbmarathonmeisterschaften in Hannover den Titel holen konnte.

Die Veranstalterin Stefanie Eichel freut sich auf „drei absolute Sympathieträger und einen sicherlich mehr als unterhaltsamen Abend mit bunten Themen, fundierten Informationen und Anekdoten rund um Motivation und Bewegung.“