• Neue Rekorde

    Münster Marathon 2009

    Über 7.000 Marathonläufer brachen den Teilnehmerrekord. Vor allem die Frauen liefen beeindruckend schnell.



    Bild 1 von 119

    Foto: Thomas Wenning

    Mehr als 10.000 Zuschauer sahen bei der achten Austragung des Münster Marathon zwei neue Streckenrekorde.

    Bei den Herren siegte Richard Chepkwony aus Kenia in neuer persönlicher Bestzeit und Streckenrekord in 2:12:02 Stunden. Der alte Streckenrekord wurde dabei um über zwei Minuten verbessert. Zweiter wurde Isaac Cherujyot mit einem Rückstand von 30 Sekunden. Dritter wurde der Vorjahrssieger Richard Ngolepus in 2:16:00 Stunden. Bis Kilometer 30 hatte Richard Ngolepus noch einen Vorsprung von 30 Sekunden auf seine Verfolger, wurde aber später von seinen beiden Verfolgern überholt und hatte mit dem Rennausgang nichts mehr zu tun.

    Bei idealen Lauftemperaturen von cirka 17 Grad konnte der Veranstalter einen neuen Teilnehmerrekord vermelden. Über 7.000 Marathonläufer (3.500) und Staffelläufer (3.600) sowie 250 Kids- Marathonnachwuchsläufer nahmen am Münster Marathon teil.

    Bei den Damen erzielte Den Ecler Loywapet aus Kenia ebenfalls einen neuen Streckenrekord, sie lief 44 Sekunden schneller, als Olena Samko beim bisherigen Rekord. In einer Zeit von 2:37:06 Stunden lief sie am Prinzipalmarkt über die Ziellinie. Zweiter wurde Alem Ashebir Gebreezgi in 2:43:00 Stunden vor Lilian Koech 2:52:39 Stunden.


    Hier finden Sie eine weitere Fotogalerie vom Münster-Marathon 2009 mit Bildern der First Foto Factory, die Sie auch bestellen können.

  • Neue Rekorde

    Münster Marathon 2009

    Über 7.000 Marathonläufer brachen den Teilnehmerrekord. Vor allem die Frauen liefen beeindruckend schnell.



    Bild 2 von 119

    Foto: Thomas Wenning

    Impressionen vom Münster Marathon 2009.

  • Neue Rekorde

    Münster Marathon 2009

    Über 7.000 Marathonläufer brachen den Teilnehmerrekord. Vor allem die Frauen liefen beeindruckend schnell.



    Bild 3 von 119

    Foto: Thomas Wenning

    Impressionen vom Münster Marathon 2009.