Düsseldorf-Marathon 2018

Marathon-Weltreisende bei der DM in Düsseldorf am Start

Beim Marathon Düsseldorf am 29. April 2018 werden auch die deutschen Marathonmeister in den Altersklassen ermittelt. Die Favoritinnen in der W75 und W70 gingen bereits rund um den Globus an den Start.

Düsseldorf-Marathon 2017 - Die Fotos
Düsseldorf-Marathon 2018 (2)

Helga Miketta möchte nach dem nächsten Deutschen Marathon-Meistertitel greifen.

Bild: METRO Marathon Düsseldorf

Um 9:00 Uhr werden am Sonntag die Teilnehmer des Düsseldorf-Marathons auf die Strecke geschickt. Unter den Startern werden auch viele der besten Läufer Deutschlands verschiedener Altersklassen sein. Zu diesen zählen auch Helga Miketta und Ulrike Pithan. Beide haben sich für die Deutschen Marathon-Meisterschaften hohe Ziele gesteckt. Hierfür trainieren sie wöchentlich bis zu 100 Kilometer.

Mit 77 Jahren durch die NRW-Landeshauptstadt

Die Marathons in Kaptstadt, New York und vielen anderen Städten rund um die Erdkugel liegen bereits hinter Helga Miketta vom Birkesdorfer TV. Deutschlandweit nahm sie an allen größeren Marathons teil, so auch in Düsseldorf, wo sie 2015 und 2017 finishen konnte. Statt in diesem Jahr wie geplant auf einen Start über die vollen 42,195 Kilometer zu verzichten, entschied sich die 77-Jährige für einen erneuten Start in der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens, schließlich will sie sich ein weiteres Mal den Deutschen Meistertitel ihrer Altersklasse sichern. Dass ihr dies auch gelingen wird, bezweifeln wenige. Schließlich lief Miketta bereits zu sieben Deutschen Meistertiteln über die Marathondistanz. Auch diverse Europa- und Weltmeistertitel errang sie in den vergangenen Jahren.

Bei guten äußeren Bedingungen würde sie gerne ähnlich schnell wie 2016 laufen, als sie in 4:00:18 Stunden eine neue deutsche Altersklassenbestleistung aufstellte. Bis Sonntag wird sie in den Hügeln der Eifel noch den ein oder anderen Trainingskilometer absolvieren, um dann gut vorbereitet ins Rennen starten zu können.

Pithan seit 2004 Marathonläuferin

Unterstützung konnte Miketta bei ihrem Vorhaben durch Ulrike Pithan (TuS Deuz) erhalten. Pithan, die als amtierende W70-Marathonmeisterin ins Rennen gehen wird, meldete sich bereits vor Monaten für die Deutschen Meisterschaften an und entschied sich so früh für ihren ersten Start beim Düsseldorf-Marathon. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Karl-Heinz ging sie bis vor eineinhalb Jahrzehnten vorrangig dem Tanzsport nach. Zusätzlich hielt sie sich mit Schwimmen fit. 2004 entdeckte die Siegerländerin dann jedoch das Marathonlaufen für sich. Ihren ersten Marathon absolvierte die trainingsfleißige Mutter zweier Kinder beim Weiltal-Marathon 2004. Auf den Düsseldorf-Marathon 2018 bereitet sie sich mit fünf Trainingseinheiten pro Woche vor. Ähnlich wie Helga Miketta ging auch Ulrike Pithan bereits außerhalb Europas an den Start eines Marathons. Ihr Highlight war dabei der Honululu-Marathon 2013.

Marathon Düsseldorf

Olympia-Fünfte Volha Mazuronak läuft in Düsseldorf

Philipp Baar wird in Düsseldorf sein Marathon-Debüt laufen.
Volha Mazuronak, die Olympia-Fünfte von Rio, gab ihre Startzusage für... mehr

Frühjahrslauf Düsseldorf 2018

376 liefen beim Frühlingsklassiker ins Ziel

Frühjahrslauf in Düsseldorf 2018
Der Frühjahrslauf in Düsseldorf fand schon zum 51. Mal statt. Die... mehr

Brückenlauf Düsseldorf 2018

Nikki Johnstone dominiert in Düsseldorf

Brückenlauf Düsseldorf 2018 (2)
Während ein Schotte über zehn Kilometer dem Rest des Feldes keine... mehr