Bremen-Marathon 2018

Marathon-Läufer in der Hansestadt bejubelt

In 2:27:02 Stunden lief Jan Knutzen und gewann somit verdient. Tausende Zuschauer unterstützten die Läufer beim Lauf durch die Hansestadt.

Bremen-Marathon 2018 - Die Bilder
Bremen-Marathon 2018

Jan Knutzen gewann in Bremen über 42,195 Kilometer.

Bild: Thomas Sobczak

Über 900 Läufer nahmen bei tollem Wetter in Bremen die volle Marathon-Distanz in Angriff. Noch beliebter waren jedoch die zehn Kilometer sowie die Halbmarathon-Distanz. Als Marathonsieger kamen Jan Knutzen und Katharina Preuschoff ins Ziel. Über die halbe Marathondistanz waren bei recht milden Temperaturen Jarkko Järvenpää und Jana Baum nicht zu schlagen. Nicht nur das Wetter war wie immer: auch 2018 erfreute sich das Event in der Hansestadt großer Beliebtheit.

Für runnersworld.de war unser Fotograf Thomas Sobczak beim Bremen-Marathon 2018 vor Ort. Seine schönsten Impressionen finden Sie in der Bildergalerie ober- und unterhalb dieses Artikels.

Der Startschuss des 14. Bremen-Marathons fiel auf dem Bremer Marktplatz im Stadtzentrum. Die Strecke führte die Läufer an den einigen der schönsten Orte der Stadt vorbei. So wurde etwa das Weserufer, der Bürgerpark, der Weidedamm, die stimmungsvolle Hemmstraße in Findorff und die Überseestadt, wo es nur noch neun Kilometer bis ins Ziel sind, passiert. Der Zieleinlauf fand abschließend wieder im Stadtzentrum wenige Meter vom Roland entfernt statt. Auf der gesamten Strecke wurden die Läufer zum wiederholten Male erstklassig von den zahlreichen Zuschauern unterstützt. Nicht wenige versuchten die Läufer gleich an mehreren Orten zu sehen. Dies war durchaus möglich, schließlich ist etwa Findorff nur rund 20 Gehminuten vom Marktplatz entfernt.

Fünf Läufe im Rahmen des 14. Bremen-Marathons

Nicht nur die Zuschauer gaben ihr Bestes, sondern selbstverständlich auch tausende Sportler. Alleine über die drei längsten Distanzen des Tages, den Marathon, den Halbmarathon und den 10-Kilometer-Lauf, kamen 6.123 Läufer ins Ziel. Ergänzt wurden diese drei Läufe durch den rund 800 Meter langen Kinderlauf und den Vesperlauf.

Jan Knutzen zeigt eine herausragende Leistung und gewinnt den Bremen-Marathon 2018

Zum Mann des Tages wurde der mit der Startnummer drei ins Rennen gegangene Jan Knutzen (SG Akquinet Lemwerder), der im Frühjahr in Düsseldorf bereits über die 42,195 Kilometer überzeugt hatte. In Bremen lief er zwar über eine Minute langsamer als bei den Deutschen Marathon-Meisterschaften in Düsseldorf, gewann jedoch dennoch mit über drei Minuten Vorsprung in schnellen 2:27:02 Stunden. In 2:30:07 Stunden verpasste Jan Rutsch eine Zeit von unter 2:30 Stunden nur um wenige Sekunden, kam aber auf den tollen zweiten Platz. Dritter wurde Oliver Sebrantke (LC Hansa Stuhr). Der mehrfache Bremen-Marathon-Sieger ging mit einem geschienten gebrochenen Arm ins Rennen und kam am Ende nach 2:40:22 Stunden ins Ziel. Knapper war es bei den Frauen. Katharina Preuschoff lief in 3:07:55 Stunden als Siegerin ins Ziel. Nur 33 Sekunden später folgte Eugenia Boffo auf Rang zwei. Dritte wurde Birgit Schönherr-Hölscher (TV Triathlon Witten, 3:09:34 Stunden).

3.376 Halbmarathon-Läufer erreichen das Ziel am Roland

Ganze 3.376 Läufer kamen über die Halbmarathon-Distanz ins Ziel. Am schnellsten lief Jarkko Järvenpää, der in 1:07:13 Stunden vor Sebastian Kohlwes (1:07:55 Stunden) und Lamin Bah (SSV Ulm, 1:08:16 Stunden) gewann. Im Damenfeld setzte sich Jana Baum (Hamburger Laufladen) in 1:21:19 Stunden durch. Das Podest wurde durch Marie Lienemann (1:22:42 Stunden) und Susanne Straten (Marathon Ibbenbüren, 1:27:44 Stunden) komplettiert. Von den 1.848 Finishern des 10-Kilometer-Laufs waren Marius Abele (SSC Hanau Rodenbach, 31:32 Minuten) und Anna Riske (MTV Jahn Schlade, 37:34 Minuten) die schnellsten. Auf Platz zwei folgten Lukas Abele (SSC Hanau Rodenbach, 31:45 Minuten) und Lena Schröder (ATS Buntentor Bremen, 38:58 Minuten), auf Rang drei Abiel Hailu (LG Kreis Verden, 32:08 Minuten) und Sandra Sahlmann (TSV Neuenwalde, 40:27 Minuten).

Hell of the Brave Hohenroda 2018

24 Kilometer und über 50 Hindernisse

Hell of the Brave Hohenroda 2018
In der "Hölle der Mutigen" stellten sich am Samstag, den 6. Oktober ... mehr

Hanse-Citylauf Wesel 2018

Über 2.300 Läufer beim 14. Hanse-Citylauf

Hanse-Citylauf Wesel 2018
Zum 14. Mal ging es bei Hanse-Citylauf Wesel rund. Läufer im Alter... mehr

Köln-Marathon 2018

Alina Reh pulverisiert eigenen Rekord

Köln-Marathon 2018
Um fast zwei Minuten steigerte Alina Reh ihren deutschen U23-Rekord im... mehr

Eurorun Nütterden-Kranenburg 2018

Falkenthal dominiert den Eurorun

Eurorun Nütterden-Kranenburg 2018
439 Läufer kamen zum Eurorun Nütterden-Kranenburg. Die meisten von... mehr