Abu-Dhabi-Marathon 2018

Abu-Dhabi-Marathon mit Unterstützung von Paul Tergat

Während dem Marathon mal eben Sightseeing machen? Beim ersten Abu-Dhabi-Marathon ist das möglich - Paul Tergat ist daran nicht ganz unschuldig.

Abu Dhabi-Marathon 2018

Vorstellung der Abu-Dhabi-Marathon-Strecke mit Paul Tergat.

Bild: Veranstalter

Am 7. Dezember 2018 findet der erste Marathon in Abu Dhabi statt. Neben dem Marathon werden ein 10-Kilometer-Lauf mit Zeitmessung und zwei Funläufe über 5 und 2,5 Kilometer angeboten, an denen jeder teilnehmen kann.

Entlang der wichtigsten Wahrzeichen

Gestartet wird der Abu-Dhabi-Marathon an dem Hauptsitz des Veranstalter in der Promenade Corniche. Von dort aus laufen die Teilnehmer an dem weltweit höchsten Fahnenmast in der Emirates Heritage Village vorbei. Danach verläuft die Strecke vorbei an der Marina Mall, dem ältesten sanierten Gebäude "Qasr Al Hosn" und dem Hafen. Die Zielgerade endet für die Läufer am Startpunkt. Die ersten drei Läufer und Läuferinnen, die die Ziellinie überqueren, erhalten hochdotierte Preisgelder. Die Siegerin und der Sieger erhalten jeweils 100.000 Dollar, die Zweitplatzierten jeweils 25.000 Dollar und die Drittplatzierten 15.000 Dollar.


Die Strecke des ersten Abu-Dhabi-Marathons 2018.

Bild: Veranstalter

Paul Tergat an Steckenplanung beteiligt

Für den ehemaligen kenianischen Marathon-Weltrekordhalter Paul Tergat ist der Abu-Dhabi-Marathon ein besonderes Ereignis, denn er durfte bei der Planung der Strecke mithelfen. „Die Gestaltung der Strecke war eine interessante und zugleich herausfordernde Aufgabe. Wir wollten, dass die Läufer an den wichtigsten Wahrzeichen der Hauptstadt vorbeikommen und das Landschaftsbild genießen sollten. Die Strecke führt vorbei an modernen Stationen, aber auch an bedeutenden historischen Denkmälern der Vereinigten Arabischen Emirate." Auch Seine Hoheit Aref Al Awani sieht durch den Marathon für die Teilnehmer eine "tolle Gelegenheit, in Abu Dhabi herumzukommen und die Wunder der Stadt zu sehen."