Laufsporttag Kempten 2019

Über 2.000 Läufer beim Laufsporttag Kempten erwartet

Mit verschiedenen Neuerungen startet der Laufsporttag Kempten am 7. April in sein 22. Runde. Erneut werden im Allgäu über 2.000 Teilnehmer erwartet.

Laufsporttag Kempten 2019

Der Laufsporttag Kempten geht am 7. April in Runde 22.

Bild: Dominik Berchtold

Der Laufsporttag Kempten 2019 wirft seine Schatten voraus. Ber der 22. Auflage des Klassikers wird es zu verschiedenen Neuerungen kommen wie Organisator Joacim Saukel mitteilte. So befand sich der Start- und Zielbereich bislang auf dem Residenzplatz auf Höhe der „Langen Stände“. Da es zu Lärmbeschwerden gekommen war, werden die Läufer mehrere hundert Meter weiter östlich direkt an der Residenz starten. "Wir wollen ein gutes Miteinander und werden deshalb mit dem neuen Start- und Zielbereich die Beschallung in Richtung Basilika so weit wie möglich reduzieren", so Veranstalter Joachim Saukel über die Beweggründe für die Neuerung.

Nachwuchsläufer eröffnen um 11 Uhr den Laufsporttag

Das Angebot der Strecken bleibt jedoch gleich. So wird der Laufsporttag Kempten 2019 am 7. April um 11 Uhr mit dem Kids Run starten. An den Start geht der Nachwuchs dabei wahlweise über 600 bzw. 1.200 Meter. Eine Stunde später startet der 5-Kilometer-Lauf, bei dem im vergangenen Jahr die meisten Finisher gezählt werden konnten. Die schnellsten Teilnehmer der 1.164 Läufer waren 2018 Johannes Hillebrand (Allgäu Outlet Raceteam, 15:22 Minuten) und Carola Dörries (Laufsport Saukel b_faster, 18:14 Minuten). Über die Halbmarathon-Distanz kamen vier Kenianer als schnellste Läufer mit Zeiten zwischen 1:05:01 Stunden und 1:05:48 Stunden ins Ziel. Dahinter folgte Getachew Endisu (1:10:02 Stunden) von der LAC Quelle Fürth. Bei den Frauen gewann Vera Gulyás aus Ungarn in 1:20:58 Stunden deutlich vor Petra Paule (1:27:38 Stunden). Ob die Vorjahressieger auch am 7. April 2019 in Kempten am Start stehen werden, ist noch offen. Der Startschuss für den mit Spannung erwarteten Halbmarathon fällt um 13:30 Uhr.

Auch der Nachwuchs wird in Kempten wieder an den Start gehen.

Bild: Dominik Berchtold

Wanjiru und Langat nach wie vor Streckenrekordhalter

Unterstützt von 200 Helfern konnte Organisator Joachim Saukel 2018 einen neuen Teilnehmerrekord erreichen. Fast 2300 waren gestartet, darunter unter anderem 600 Nachwuchssportler im Rahmen des Kids Run. Den Halbmarathon absolvierten 531 Läufer. Nachdem die Streckenrekorde 2018 nicht verbessert werden konnten, stehen diese weiterhin bei 1:03:22 Stunden (Daniel Langat, 2010) und 1:12:12 Stunden (Wangari Wanjiru, 2016). Ob in diesem Jahr ein Läufer nach einem neuen Streckenrekord greift, bleibt abzuwarten.

Diverse Vorbereitungsangebote

Als Vorbereitung auf den Laufsporttag Kempten 2019 wird der „Tempo Lauftreff“ angeboten, an dem bereits 70 Freizeitläufer teilnehmen. Des Weiteren wird für 15 Laufanfänger ein Vorbereitungskurs angeboten, der die Neulinge auf ihr erstes 5-Kilometer-Rennen vorbereiten soll.

Hamburg-Marathon 2019

Hochkarätiges Teilnehmerfeld

Jake Robertson, Hamburg-Marathon 2019.
Der Neuseeländer Jake Robertson wird seinen dritten Marathon in... mehr

Parkruns in Deutschland

Globale Laufbewegung: Parkruns für die Gemeinschaft

Teilnehmer vor dem Start des Alstervorland parkruns.
Bei Parkruns treffen sich Läufer, um gemeinsam 5 km zu rennen. 2004... mehr

Weltrekordlerin am Start

Joyciline Jepkosgei läuft New York-Halbmarathon

New-York Halbmarathon
Über 25.000 werden beim Halbmarathon im Big Apple dabei sein. Bei den... mehr

Jerusalem-Marathon 2019

Laufen durch Jerusalems antike Gassen

Jerusalem Marathon 2019
40.000 Starter erklommen beim neunten Jerusalem Marathon die Hügel und... mehr

Kerzerslauf 2019

Kenianische Sieger beim 41. Kerzerslauf

Kerzerslauf 2019
Roncer Kipkorir Konga und Lucy Wambui Murigi setzten sich über 15... mehr