Advent-Lauf Saarbrücken 2017

Triathletin Anne Haug dominiert in Saarbrücken

Blum und Haug sorgen beim 23. Advent-Lauf Saarbrücken für erstklassige Siegzeiten. 323 Läufer gingen bei kalten Temperaturen an den Start.

Advent-Lauf Saarbrücken 2017 - Die Bilder
03122017 Advent-Lauf Saarbrücken 2017 (1)

Trotz kalter Temperaturen hatten die Teilnehmer sichtlich Spaß.

Bild: Christof Czajka

Am ersten Dezember-Sonntag fand zum 23. Mal der Advent-Lauf Saarbrücken statt. Während bei den Frauen Anne Haug bei ihrem Heimspiel deutlich siegte, lieferten sich Tobias Blum und Jonas Lehmann ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Sieg, das Blum am Ende zu seinen Gunsten entscheiden konnte.


Für RUNNER’S WORLD war der Fotograf Christof Czajka vor Ort beim Advent-Lauf Saarbrücken 2017. Seine schönsten Fotos sind in einer Galerie ober- und unterhalb zu finden.

Um 11:00 Uhr wurden die 289 Teilnehmer des 10-Kilometer-Hauptlaufes unter der Fußgängerbrücke in St. Arnual auf dem Leinpfad auf die Strecke geschickt. Gut 30 Minuten später konnte der erste Läufer an selber Stelle sein 10-Kilometer-Rennen schon wieder als beendet erklären. Der 22-jährige Tobias Blum vom LC Rehlingen setzte sich in einem spannenden Rennen in 30:51 Minuten vor dem sechs Jahre älteren Jonas Lehmann (TuS 06 Heltersberg) durch. Dieser kam nach 30:56 Minuten ins Ziel und konnte Alexander Bock (PST Trier), der in 31:47 Minuten auf dem dritten Rang folgte, recht deutlich auf Distanz halten. Nachdem mit Jonas Kiefer (LC Rehlingen) nach 33:56 Minuten auch der vierte Mann das Ziel erreicht hatte, absolvierte auch Anne Haug (LAZ Saar 05 Saarbrücken), die sich so nur vier Herren geschlagen geben musste, ihre letzten Meter. In einer tollen Zeit von 33:58 Minuten gewann sie beim Lauf an der Saar deutlich. Ihre persönliche 10-Kilometer-Bestzeit verpasste die Triathletin, die Deutschland bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London, als auch 2016 in Rio de Janeiro vertreten hatte, nur um 32 Sekunden.

Rausch und Blum sichern sich den Cup-Sieg

Hinter der Triathlon-Vizeweltmeisterin von 2012 kam Katharina Rausch (LA Team Saar) auf dem zweiten Platz liegend nach 38:29 Minuten ins Ziel. Dritte wurde zwölf Sekunden später Martina Schumacher (LC Rehlingen). Rausch sicherte sich somit auch den Sieg im aus drei Läufen bestehenden Sparkassen-Laufcup. Bei den Herren setzte sich wie erwartet Tobias Blum, der bereits beim Halbmarathon und beim Citylauf eine starke Leistung gezeigt hatte, durch.

Inklusive aller Schüler, die bereits 30 Minuten zuvor über die Distanz von zwei Kilometer an den Start gegangen waren, nahmen so 323 Läufer teil. Nicht wenig von ihnen zeigten dabei tolle Leistungen und hatten dabei trotz Temperaturen von um die null Grad jede Menge Spaß.

August-Blumensaat-Gedächtnislauf Essen 2017

Viele flotte Zeiten um den Baldeneysee

Blumensaat-Lauf Essen 2017
Schon zum 27. Mal fiel am Sonntag, den 26. November für über 1.000... mehr

Nikolauslauf Tübingen 2017

2.726 Finisher und altbekannte Gesichter

Nikolauslauf Tübingen 2017
Auch 2017 trafen sich beim Nikolauslauf in Tübingen über 3.000 Läufer,... mehr

Bertlicher Straßenläufe III 2017

0 Grad auf der Strecke, Weckmann im Ziel

Bertlicher Straßenläufe 2017 III
Die 103. Bertlicher Straßenläufe zogen trotz Schnee und Nässe knapp... mehr

Fukuoka-Marathon

Sondre Moen gewinnt mit Europarekord

Fukuoka-Marathon 2017 Sondre Moen gewinnt in Europarekord
Der Norweger Sondre Moen gewann am Sonntag, den 3. Dezember den reinen... mehr