Sevilla-Marathon 2019

Streckenrekorde für Tsedat und Shone

Bei den Marathons in Sevilla und Hongkong fielen am Sonntag, den 17. Februar jeweils beide Streckenrekorde.

Guteni Shone Siegerin Sevilla-Marathon 2019

Guteni Shone gewann den Sevilla-Marathon mit einem Streckenrekord.

Bild: www.photorun.net

Beide Streckenrekorde fielen auf dem flachen Kurs des Sevilla-Marathons am Sonntag, den 17. Februar. Dabei dominierten die äthiopischen Läufer das Geschehen. Bei den Männern siegte Ayana Tsedat in 2:06:36 Stunden. Einen Tag vor seinem 23. Geburtstag steigerte der Youngster seine persönliche Bestzeit um fast drei Minuten und den Streckenrekord um gut eine Minute. In einem knappen Zieleinlauf blieben gleich vier weitere Läufer noch unter 2:07 Stunden: Die Äthiopier Belay Asefa (2:06:39) und Birhanu Berga (2:06:41) belegten die Ränge zwei und drei, Okubai Tsegay (Eritrea/2:06:46) und Daniel Kibet (Kenia/2:06:49) folgten auf den Plätzen vier und fünf.

Bei den Frauen setzte sich mit Guteni Shone eine erfahrene Marathonläuferin durch. Die 27-jährige Äthiopierin, die auch schon die Rennen in Seoul und Ottawa gewonnen hat und eine Bestzeit von 2:23:32 aufweist, unterbot den Streckenrekord mit einer Zeit von 2:24:29 ebenfalls um gut eine Minute. Drei Landsfrauen folgten auf den Rängen zwei bis vier: Abeba Gebremeskel (2:24:53), Dinkesa Yenenesh (2:25:54) und Sifan Melaku (2:26:46).

Streckenrekorde auch in beim Hongkong-Marathon

Beide Streckenrekorde fielen auch beim Hongkong-Marathon. Dabei gab es einen Erfolg für einen deutschen Trainer: Die Weißrussin Volha Mazuronak, die im vergangenen Jahr den EM-Titel gewonnen hatte und von Wolfgang Heinig betreut wird, siegte in 2:26:13 Stunden. Dabei verbesserte sie den bisherigen Streckenrekord gleich um über drei Minuten. Das Rennen der Männer gewann der Kenianer Barnabas Kiptum in 2:09:20.

Deutsche Leichtathletik-Hallenmeisterschaft Leipzig 2019

Klosterhalfen bricht deutschen Rekord

Konstanze Klosterhalfen Hallen-DM 2019
Fünf Rennen, fünf Siege und ein weiterer deutscher Rekord: Für... mehr

Monte Carlo

Sifan Hassan läuft 5-km-Weltrekord

Sifan Hassan
Nach 14:44 Minuten war die Holländerin in Monaco im Ziel - und damit... mehr

Lozärner Cross Luzern 2019

Teilnehmer-Rekord bei Top-Wetter

Lozärner Cross Luzern 2019
360 Finisher sorgten bei der vierten Ausgabe des Crosslaufs in Luzern... mehr

Giulietta & Romeo Halbmarathon Verona 2019

Amanal Petros debütiert in 63:30 Minuten

Amanal Petros läuft EM-Norm über 10.000 Meter
Nur zwei Kenianern musste sich der 23-jährige Amanal Petros bei seinem... mehr