ISPO Munich Night Run

Spektakulärer Trailrun durch den Olympia-Park München

Am 27. Januar 2018 fällt der Startschuss für den ersten ISPO Munich Night Run. Ein abwechslungsreicher Trail Run erwartet die Teilnehmer am und auf dem Olympiaberg in München.

Lauf durch die Nacht

Bild: istockphoto.com / oneinchpunch

Als Auftaktveranstaltung zur ISPO Munich Sports Week wird am Abend vor der Messe, am Samstag, den 27.01 2018, erstmalig der ISPO Munich Night Run durchgeführt. In einer einmaligen Location erwartet die Läufer ein abwechslungsreicher Trail Run mitten im Herzen der bayrischen Hauptstadt. Unter dem Motto „Trail Run goes urban“, haben die Läufer die Wahl zwischen einem 5 km und einem 10 km langen Rundkurs durch den Olympia-Park München. Die 10-km-Läufer absolvieren zwei Runden. Auf jeder Runde müssen die Läufer den Olympiaberg bezwingen und können dort bei nächtlicher Atmosphäre einen einmaligen Blick über die Stadt München genießen.

Start und Ziel befinden sich vor dem Eissportzentrum im Olympiapark (Spiridon Louis Ring 3). Losgelaufen wird um 18.00 Uhr für die 5-km-Strecke und um 18.45 für die 10-km-Distanz. Mit dabei wird unter anderem Sebastian Hallmann sein, der Sieger des Wings For Life WorldRun 2017 in München.

Alle Infos und Meldungen unter: www.ispo.com/ISPO-munich-night-run. Im Leistungspaket für den Teilnehmer: Zielverpflegung, DJ, ICEBUG-Schuhtest, eindrucksvolle Veranstaltungsillumination und professionelle Moderation durch Andreas Menz.