Welt-Down-Syndrom-Tag-Lauf Fürth 2018

Sechs Stunden Laufspaß in der Turnhalle

Eigentlich findet der Welt-Down-Syndrom-Tag-Lauf in Fürth draußen statt. Schnee machte das 2018 unmöglich. Kurzerhand wurde das Event nach drinnen verlegt.

Welt-Down-Syndrom-Tag-Lauf Fürth 2018 - Die Fotos
Welt-Down-Syndrom-Tag-Lauf 2018

Der Welt-Down-Syndrom-Tag-Lauf Fürth fand 2018 drinnen statt – Schuld was der überraschend gefallene Neuschnee.

Bild: Uwe Niklas

Schon seit 2011 findet er jährlich anlässlich des Welt-Down-Syndrom-Tags am 21. März statt, der passende Welt-Down-Syndrom-Tag-Lauf in Fürth. Doch bei der nunmehr achten Auflage am 18. März 2018 kam alles etwas anders als geplant: In der Nacht vor der Veranstaltung hatte es so heftig geschneit, dass die bis zu 20 cm Neuschnee entlang der Strecke nicht rechtzeitig beseitigt werden konnten. Die Lösung: Der Lauf wurde kurzerhand in eine Sporthalle verlagert, sodass die Läufer auf einem 75 m langen Indoor-Rundkurs an den Start gingen.

Für RUNNER’S WORLD war der Fotograf Uwe Niklas beim Welt-Down-Syndrom-Tag-Lauf Fürth 2018 dabei. Eine Galerie mit vielen Impressionen finden Sie ober- und unterhalb des Artikels.

Eigentlich waren verschiedene Laufdistanzen, darunter Halbmarathon und Marathon, auf einer rund zwei Kilometer langen Runde geplant. Mit der Verlagerung in die Halle änderte sich dann aber auch der Wettkampf-Modus etwas. Über einen Zeitraum von sechs Stunden konnten die Teilnehmer beliebig lang laufen und flexibel ein- und aussteigen. Auch ein zwischenzeitliches Pausieren war möglich, um sich zwischendrin zu stärken. Ein paar Läufer blieben sogar die vollen sechs Stunden lang auf der Strecke. "Es herrschte eine super Stimmung und die Leute waren begeistert, wir haben nur positives Feedback bekommen", berichtete Anita Kinle vom veranstaltenden Laufclub 21. So konnte die Winter-Rückkehr mit plötzlichem Schneefall nicht verhindern, dass in Fürth eine ganz besondere Laufveranstaltung erfolgreich über die Bühne ging.

Welt-Down-Syndrom-Tag-Lauf Fürth 2018

Veranstalter und Ausrichter ist der gemeinnützige Verein Laufclub Down-Syndrom-Marathonstaffel e.V. – kurz Laufclub 21. Der Laufclub wurde aus der Initiative heraus gegründet, mehr Menschen mit Down-Syndrom das Laufen näher zu bringen und zu ermöglichen. Mit dem Lauf zum Welt-Down-Syndrom-Tag feiert und veranstaltet der Laufclub 21 seit 2011 jedes Jahr ein großes, inklusives Lauffest.

Welt-Down-Syndrom-Tag-Lauf Fürth 2018 - Die Fotos

Marathon zum Welt-Down-Syndrom-Tag Fürth 2016

Marathon auf einer 1,3-Kilometer-Runde

Marathon zum Welt-Down-Syndrom-Tag 2016
700 Läufer mit und ohne Behinderung starteten beim Marathon zum Welt... mehr

Welt-Down-Syndrom-Tag-Lauf Fürth 2017

Marathon für den guten Zweck

Welt-Down-Syndrom-Tag-Lauf Fürth 2017
Läufer mit und ohne Behinderung standen beim Welt-Down-Syndrom-Tag... mehr