5. Charity Run in der HDI Arena

Schrille Outfits am Tag der Jogginghose

Knapp 600 laufbegeisterte Jogginghosen-Fans kamen zum 5. Charity Run am "Internationalen Tag der Jogginghose" in der WM-Arena in Hannover.

5. Jogginghosenlauf in Hannover

Der Start zumm 5. Jogginghosenlauf in Hannover ist gefallen.

Bild: Veranstalter

Schrille Outfits, tolle Stimmung - auch wenn die Kicker von Hannover 96 mal nicht mit von der Partie sind, kann durchaus eine packende Atmosphäre in der HDI Arena in Hannover herrschen. Knapp 600 laufbegeisterte Jogginghosenfans hatten sich zum 5. Charity Run am "Internationalen Tag der Jogginghose" in der WM-Arena eingefunden, um diese mal aktiv und aus einem ganz besonderen Blickwinkel kennen zu lernen - und das auch noch ausschließlich für einen guten Zweck.

Rund 5.340 Euro zu Gunsten des "Vereines für krebskranke Kinder Hannover e. V.” kamen beim von Hannover 96 und eichels:Event veranstalteten Spektakel zusammen; erlaufen und gespendet von Laufbegeisterten, die zu diesem speziellen Anlass ihre schrägsten Outfits aus den untersten Schubladen der Kleiderschränke hervorgekramt hatten. Auf einer 1,5 Kilometer langen Runde kreuz und quer durch die Arena konnte sich jeder nach Belieben austoben. Zu gewinnen gab es außer Spaß und guter Laune, noch Auszeichnungen für die ausgefallensten Laufklamotten. Und Spaß - so viel steht fest - hatten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer reichlich.

Hannover

Charity Runner erlaufen 2.468 Euro in Jogginghose

2. Charity-Lauf in Hannover
Beim 2. Charity-Lauf in Hannover aus Anlass des Internationalen Tages... mehr