Marathon Hamburg 2018

Marathon-Vorbereitung bei Schneefall

Rund 150 Läufer ließen sich auch von Schneefall und eisigen Temperaturen nicht vom 3. Vorbereitungslauf für den Marathon Hamburg 2018 abhalten.

3. Vorbereitungslauf für den Marathon Hamburg 2018
3. Vorbereitungslauf für den Marathon Hamburg 2018

Über schneebedeckte Wege führte der 3. Vorbereitungslauf für den Marathon Hamburg in der Hansestadt.

Bild: Claus Dahms

Für die Läufer der Region bietet der Marathon Hamburg vier Vorbereitungsläufe an. Coaches für die verschiedenen Tempogruppen stellt das Laufwerk Hamburg. Sie führen die Läufer beim gemeinsamen Long Jog aufgeteilt in mehrere Leistungsgruppen über Hamburgs schönste Laufstrecken. Diesmal konnten auch Laufschuhe des Sponsors 361° aktiv getestet werden.

Logisch, dass die Vorbereitungsläufe auf den Frühjahrsmarathon bei winterlichen Bedingungen stattfinden. Schnee ist jedoch in Hamburg etwas Besonderes. Knapp eine Stunde vor dem Vorbereitungslauf setzte leichter Schneefall ein. Die rund 150 Läufer genossen beim gemeinsamen Run die für Hamburger Verhältnisse nicht alltäglichen Bedingungen. Und gegen die Temperaturen von minus 3° Celsius halfen warme Elektrolytgetränke, die unter anderem von Marathon-Chef Frank Thaleiser persönlich ausgegeben wurden.

So kamen mit viel Spaß und interessanten Gesprächen 20 bis 25 Trainingskilometer zusammen, die im Stadtpark, aber auch durch die City Nord und an der Alster entlang absolviert wurden. Der nächste Vorbereitungslauf führt am 18. März durch die Harburger Berge. Treffpunkt ist am Heide-Parkplatz Scharpenbargsweg um 9.45 Uhr, losgelaufen wird pünktlich um 10.00 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.