S 25 Berlin 2018

Jonas Koller siegt über 25 Kilometer in Berlin

Beim S 25 in Berlin konnte der 25-jährige Jonas Koller den Leistungsnachweis für die EM-Nominierung erbringen und gleichzeitig das Rennen über 25 Kilometer gewinnen.

S 25 Berlin 2018 Jonas Koller

Jonas Koller läuft im Olympiastadion ins Ziel des 25-km-Rennens.

Bild: Helmut Winter

Jonas Koller sorgte für das spitzensportliche Highlight beim S 25 Berlin. Der 25-jährige Läufer der LG Telis Finanz Regensburg erfüllte zunächst souverän den für die Europameisterschafts-Nominierung geforderten Leistungsnachweis, indem er die Halbmarathonmarke in 66:36 Minuten passierte. Danach gewann Jonas Koller auch den Hauptwettbewerb beim S 25 Berlin: Nach 1:19:28 Stunden lief er ins Ziel des traditionsreichen 25-km-Laufes im Berliner Olympiastadion. Der Regensburger war der einzige Eliteläufer in dem Rennen, da die Veranstalter in diesem Jahr auf eine spitzensportliche Ausrichtung verzichtet hatten.

Für Jonas Koller war es eine perfekte Premiere am Sonntag: „Ich war noch nie zuvor im Olympiastadion“, sagte der Regensburger. Wichtiger als der 25-km-Sieg war für Jonas Koller allerdings die offiziell durch einen Kampfrichter genommene Halbmarathonzeit. Denn er musste ein Ergebnis von zumindest 67:00 Minuten erreichen, um den vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) geforderten Leistungsnachweis für die EM-Nominierung zu erfüllen. Mit einer Zeit von 66:36 gelang ihm dies ohne Probleme.

Mit dem Leistungsnachweis in Berlin das Ticket für Berlin vermutlich gelöst

„Ich war mir sehr sicher, dass ich es schaffen würde, obwohl es natürlich ziemlich warm war. Für Zweifel gab es heute keinen Platz“, sagte Jonas Koller, der ab Kilometer elf alleine an der Spitze rennen musste, nachdem seine Tempomacher ausgestiegen waren. „Jetzt bin ich natürlich glücklich, dass ich es geschafft habe“, erklärte der Regensburger, der davon ausgehen kann, für das deutsche Marathon-EM-Team nominiert zu werden. Beim Frankfurt-Marathon hatte er im vergangenen Jahr die Team-Norm mit einer Zeit von 2:16:03 Stunden unterboten. Nach einer Patellasehnenverletzung gelang ihm nun beim S 25 Berlin der Leistungsnachweis.

Rahmenwettbewerbe hinzugerechnet, verzeichnete Veranstalter ,Berlin läuft’ 13.040 Läufer aus 85 Nationen bei der 38. Auflage des S 25 Berlin, der mit der Berliner Sparkasse einen neuen Titelsponsor hat. Das ist die höchste Teilnehmerzahl seit 1990, als rund ein halbes Jahr nach der Wende die Rekordzahl von 14.300 Läufern über die 25-km-Strecke an den Start gegangen war.

Chemnitzer Nachtlauf 2018

Rund 1.650 Läufer bei Nachtlauf-Premiere

Chemnitzer Nachtlauf 2018 (1)
Victoria Brandt und Vincent Hoyer gewinnen den ersten Chemnitzer... mehr

WHEW100 Wuppertal 2018

525 Starter laufen beim WHEW100 in Wuppertal

WHEW100 Wuppertal 2018 (1)
159 Läufer nahmen die 100-Kilometer-Distanz alleine in Angriff, knapp... mehr

Kalterer-See-Triathlon 2018

Mailänder siegt bei Triathlon-Jubiläum in Südtirol

Kalterer-See-Triathlon 2018
Erstklassige Stimmung herrschte beim Kalterer-See-Triathlon 2018. In... mehr

Badische Meile Karlsruhe 2018

5.285 Finisher in der Fächerstadt

Badische Meile Karlsruhe 2018
Die 29. Austragung der Badischen Meile in Karlsruhe zählte 5.285... mehr