Franklin Meilenlauf Mannheim 2017

Heimsiege und Teilnehmerzuwachs

Die beiden Läufer vom engelhorn sports team, Christophe Krech und Fabienne Amrhein, gewannen die zweite Auflage des Halbmarathons durch den grünen Norden Mannheims.

Franklin Meilenlauf Mannheim 2017 - Die Bilder
Franklin Meilenlauf Mannheim 2017 Sieger Krech, Zweiter Issac

Lange Zeit Seite an Seite durch den Mannheimer Herbst: Sieger Christophe Krech (links) und Kibrom Issac.

Bild: Tomás Ortiz Fernandez

Nach der geglückten Premiere vor einem Jahr ging die Erfolgsgeschichte des Franklin Meilenlaufs am Sonntag, den 22. Oktober weiter: Nachdem vergangenes Jahr 1.300 Läufer am Start waren, meldeten zur zweiten Ausgabe wertungsübergreifend 1.500 Läufer. Auch über namhafte Läufer aus der Region konnte sich der Veranstalter freuen. Christophe Krech und Fabienne Amrhein, beide vom Mannheimer engelhorn sports team, siegten über die Halbmarathon-Distanz in 1:11:41 Stunden sowie 1:21:12 Stunden. 562 Läufer erreichten das Ziel nach 21,0975 Kilometern durch den grünen Norden Mannheims.

Für runnersworld.de war unser Fotograf Tomás Ortiz Fernandez beim Franklin Meilenlauf Mannheim 2017 vor Ort. Seine schönsten Bilder von der zweiten Austragung des Laufes finden Sie in der Bildergalerie ober- und unterhalb dieses Artikels.

Die Strecke des Franklin Meilenlaufs verbindet die drei Konversionsflächen - frühere Kasernen- und Wohngelände des US-Militärs - Franklin, Spinelle und Taylor und macht dadurch die Stadtgeschichte und -entwicklung Mannheims laufend erlebbar. Dass das Konzept der Veranstaltung aufgeht, zeigten dieses Jahr die steigenden Teilnehmerzahlen im Vergleich zum Vorjahr. Rund 15 Prozent mehr Läufer standen bei der zweiten Auflage an der Startlinie. „Wir freuen uns sehr, den Nerv der hiesigen Laufszene getroffen zu haben, die gemeinsam ihren Saisonabschluss beim Franklin Meilenlauf feiert“, meint Christian Herbert, Geschäftsführer der Sporteventagentur M3, die das Laufevent gemeinsam mit der MWSP veranstaltet.

Christophe Krech gewinnt Halbmarathon bei windigen Bedingungen

Eigentlich mit dem Ziel einer neuen Bestzeit an die Startlinie gekommen, war der spätere Sieger des Franklin Meilenlaufs 2017. Der erst 23-jährige Christophe Krech wollte seine ein Jahr zuvor beim Baden-Marathon gelaufene Zeit von 1:09:50 Stunden unterbieten. Doch schon früh musste der Lokalmatador vom engelhorn sports team einsehen, dass die windigen Bedingungen keine neue Bestmarke zuließen. „Bereits bei Kilometer zehn wusste ich anhand der Durchlaufzeit, dass das heute nichts mit einer Bestzeit wird. Deshalb bin ich nur noch auf Sieg gelaufen“, erklärte Krech im Ziel. Das ist ihm am Ende auch souverän gelungen. In 1:11:41 Stunden konnte er sich letztlich deutlich gegen Kibrom Issac (1:13:08 Stunden) durchsetzen. Der in Schwetzingen lebende Eritreer verbesserte sich somit gegenüber dem Vorjahr um zwei Plätze. Dritter wurde Johan Sebastian Särén von der Universität Mannheim in 1:16:48 Stunden.

Viel Spaß hatten auch die Jüngsten beim Bambini-Lauf.

Bild: Tomás Ortiz Fernandez

Fabienne Amrhein vier Wochen nach ihrem Marathon-Debüt siegreich

Mit Fabienne Amrhein kam auch die Favoritin aus der Region. Erst vier Wochen zuvor gab die 24-Jährige beim Berlin-Marathon ihr Debüt über die 42,195 Kilometer und zeigte mit 2:34:14 Stunden eine herausragende Leistung. Dass sie ihre Halbmarathon-Bestzeit von 1:13:11 Stunden, gelaufen beim Mainz-Marathon im Mai, nicht angreifen wird, war allerdings klar. Sie ging als Tempomacherin für ihre Teamkollegin Lena Berg ins Rennen, wie ihr Trainer Christian Stang mitteilte. So lief Amrhein nach 1:21:12 Stunden als Erste ins Ziel. Wenige Sekunden später folgte Berg nach 1:21:52 Stunden. Dicht dahinter zeigte auch Eirini Tsoupaki als Dritte bei ihrem Debüt über die Halbmarathon-Distanz eine beachtliche Leistung.

Steffen Ulmrich mit großem Vorsprung über 9 Meilen beim Franklin Meilenlauf 2017

Auch das kürzere Rennen über neun Meilen war fest in der Hand des engelhorn sports team. Der erfolgreiche U20-Läufer Steffen Ulmrich lief nach 49:25 Minuten als Erster über die Ziellinie. Erst vier Minuten später kam mit Tobias Hahn (53:26 Minuten) der Zweite ins Ziel. Dritter wurde Niklas Abele nach 55:45 Minuten. Knapp über einer Stunde blieb die Siegerin Ellen Janssen mit 1:00:53 Stunden. Dahinter sicherten sich Lisa Teichert (1:03:43 Stunden) und Iris Albat (1:08:13 Stunden) die Plätze zwei und drei. Knapp 300 Finisher zählte die kürzere Variante beim Franklin Meilenlauf 2017.

77 Dreier-Teams beim Staffellauf über die Halbmarathon-Distanz

Wem auch die neun Meilen zu lang waren, der konnte mit zwei Kollegen am Staffellauf teilnehmen. Drei Mal je rund sieben Kilometer waren zu bewältigen. Auch dieses Angebot fand Anklang unter den Läufern. Ganze 231 Finisher zählte der Staffellauf. Auch hier dominierte das engelhorn sports team. Nach 1:14:18 Stunden konnten sich Fritz Biniok, Kim Abel und Florentin Caesar über den Sieg in der Männer-Wertung freuen. Beatrice Casati, Natalie Lawton und Marie Leimbach (engelhorn sports team – MTG Mannheim) entschieden die Frauen-Konkurrenz nach 1:29:05 Stunden für sich. Die mit 51 Staffeln am stärksten umkämpfte Kategorie, die Mixed-Wertung, ging an Daniel Borsanyi, Relindis Agethen und Jonathan Dittrich (CEMA AG Spezialisten für Informationstechnologie), die nach 1:22:15 Stunden im Ziel waren.

Auch die Kleinsten konnten ihre Laufstärke unter Beweis stellen. Die Kinder-Meile über 1,6 Kilometer verzeichnete rund 100 Teilnehmer bis zum Alter von zwölf Jahren. Für die Allerjüngsten wurde auch ein 400-m-Lauf im Woods Memorial Stadium angeboten.

26. Bramfelder Halbmarathon

Start im Herbstnebel - Siegerehrung im Sommer

26. Bramfelder Halbmarathon
Mourad Bekakcha von Hamburg Running gewann überlegen in 1:14:42... mehr

Hallwilerseelauf 2017

7.190 Finisher am See

Hallwilerseelauf 2017
Bei schönstem Herbstwetter liefen mit 7.190 so viele Finisher wie noch... mehr

Franklin Meilenlauf Mannheim 2017

1.500 Läufer werden erwartet

Franklin Meilenlauf Mannheim
Am Sonntag, den 22. Oktober, fällt der Startschuss für den zweiten... mehr

Andechser Naturlauf 2017

Über 500 begeisterte Läufer

Andechser Naturlauf 2017
Über 500 begeisterte Läufer starteten bei strahlendem Sonnenschein... mehr

Rothaarsteig-Marathon Schmallenberg 2017

Spannende Rennen im Sauerland

Rothaarsteig-Marathon 2017
Trotz überschaubarer Starterfelder und vielen Höhenmetern blieben die... mehr

Valencia-Halbmarathon 2017

Joyciline Jepkosgei bricht Weltrekord

Joyciline Jepkosgei Valencia-Halbmarathon 2017 AIMS-Präsident
Die Kenianerin Joyciline Jepkosgei lief in Valencia bereits ihren... mehr