ALB-GOLD Winterlauf-Cup Pliezhausen 2017

Gelungene Premiere für neue Strecke

Der Lauf in Pliezhausen war schon der zweite des Winterlauf-Cups 2017. Die Starter hatten viel Spaß auf der überarbeiteten Strecke, die über 5 oder 10 km führte.

ALB-GOLD Winterlauf-Cup Reutlingen - Die Fotos
Winterlauf-Cup Reutlingen 2017

Beim zweiten Lauf des Winterlauf-Cups Reutlingen liefen die Starter wieder fünf oder zehn Kilometer.

Bild: Benjamin Lau

Bei Sonnenschein und Plusgeraden waren die Wetterbedingungen gut beim zweiten Lauf des Winterlauf-Cups Reutlingen. Der beliebte Winterlauf des LV Pliezhausen wurde aus organisatorischen Gründen in diesem Jahr erstmals von einem neuen Startpunkt aus gestartet: bei der Firma Datagroup in Pliezhausen-Gniebel. Auch die Strecke war etwas verändert worden – den Laufspaß schmälerten die Neuerungen nicht.

Für runnersworld.de war Fotograf Benjamin Lau vor Ort. Seine schönsten Fotos finden Sie in einer Bildergalerie ober- und unterhalb des Artikels.

Noll rennt 10 km in 32:54 Minuten beim Winterlauf-Cup 2017

Bei den Männern siegte im Hauptlauf über rund 10 Kilometer Daniel Noll in flotten 32:54 Minuten. Zweiter wurde Michael Wörnle in 33:23 Minuten vor Nils Holocher in 33:51 Minuten. Bei den Damen rannte Stefanie Kuhnert nach 38:23 Minuten als Schnellste ins Ziel, gefolgt von Lisa Mehl (39:26) und Friederike Kallenberg (39:35).
Auf den 5 Kilometern waren Michaela Weiß (20:33 Minuten), Mali Stier (21:38) und Eva Estler (22:02) die schnellsten Damen, bei den Herren belegten Marius Schmid (17:26), Nicolas Mehrer (18:05) und Ezat Hosaini (19:04) die vorderen drei Plätze in Pliezhausen.

Laufstrecke überzeugte mit mehreren Anstiegen und vielen Streckenposten

Dem Feedback vieler Läufer nach konnte die abwechslungsreiche Strecke überzeugen. Mehrere, etwas kürzere bis mittellange Anstiege ersetzten den bisherigen Anstieg durch den Rübgarten und waren anspruchsvoll, aber dennoch angenehmen zu laufen. Die Sonne und die gute Arbeit des Streudienstes sorgten zusätzlich für einen guten Laufuntergrund – auch die vereinzelten verschneiten Teilabschnitte konnten die Läufer nicht aufhalten. Dank der vielen Streckenposten ging auch das Einweisen auf die 5- oder 10-Kilometer-Runde problemlos vonstatten.

Winterlauf-Cup 2017: Zwei Läufe folgen noch

Bürgermeister Christoph Dold lobte das Organisations-Team um Manuela Heim. Es sei für das Team und die Helfer eine große Herausforderung gewesen, den beliebten Lauf neu zu planen. Die Gemeinde Pliezhausen und der LVP meisterten diese Aufgabe jedoch mit Bravur: Der neue Standort erwies sich, was Parkplätze und den logistischen Ablauf anbelangt, als eine sehr gute Wahl. Und so blieb auch der Charakter des Laufes weitgehend erhalten – eine Wiederholung des stimmungsvollen Winterlaufs in Pliezhausen im Jahr 2018 sollte also gesichert sein.

Im Winterlauf-Cup Reutlingen stehen nun noch zwei weitere Läufe aus. Am 11.02.2017 findet der 3. Lauf wieder in Reutlingen statt, das große Finale startet genau einen Monat später, am 11.03.2017, in Trochtelfingen.

ALB-GOLD Winterlauf-Cup Reutlingen - Die Fotos

Winterlaufserien 2016/2017:

Deutschlands größte Winterlaufser...

ALB-GOLD Winterlauf-Cup 2017

Beim Winterlauf kam Freude auf

ALB-GOLD Winterlauf-Cup 2017
Wintergefühle pur gab es beim ersten Lauf der Winterlauf-Serie 2017.... mehr

Winterlauf-Cup in Reutlingen

Trockenen Fußes in die dritte Runde

Winterlauf-Cup Reutlingen 2016
Rund 700 Teilnehmer gingen beim dritten Rennen des Winterlauf-Cups in... mehr