Firmenlauf Heilbronn 2018

7.577 Firmenläufer feiern zehnjähriges Jubiläum

Am ersten Tag der Sommerferien Baden-Württembergs gingen beim 10. Firmenlauf Heilbronn 7.577 Läufer über rund 5,8 Kilometer an den Start. Duschen sorgten für Erfrischung.

Firmenlauf Heilbronn 2018 (1)

Über 7.500 Läufer gingen beim 10. Firmenlauf Heilbronn an den Start.

Bild: HMG

Statt der 7.389 Starter, die 2017 am Firmenlauf Heilbronn teilgenommen hatten, kamen in diesem Jahr gar über 7.500 Läufer zum Jubiläum. Bereits zum zehnten Mal wurde der Lauf veranstaltet und erfuhr so erneut großen Zuspruch. Auf die Strecke geschickt wurden die Läufer um 19 Uhr bei immer noch sehr warmen Temperaturen. Heilbronns Oberbürgermeister Harry Mergel gab dabei den Startschuss, bevor er sich selbst unter die Läufer mischte und mitlief. Nachdem im vergangenen Jahr 351 Unternehmen vertreten waren, repräsentierten die Sportler in diesem Jahr ganze 422 verschiedene Unternehmen.

Erstmals wurde in Blöcken gestartet

Um das Läuferfeld zu entzerren wurde an der Erwin-Fuchs-Brücke am Frankenstadion erstmals in Blöcken gestartet. Weiter ging es in Richtung Böckingen, über die Sontheimer Brücke, durch den Wertwiesenpark, vorbei am QSR-Fantreff und der Radio-Ton-Bühne am Götzenturm in die Innenstadt. Besonders am Kiliansplatz durften sich die Läufer über die Unterstützung der Zuschauer freuen. Von hier aus liefen die Teilnehmer weiter durch die Kirchbrunnenstraße vorbei am Marrahaus bis zum Neckarufer. Nach einigen Metern am Neckar ging es ab der Götzenturmbrücke auf der Badstraße zurück zum Frankenstadion, wo 7.557 Läufer vor der Haupttribüne finishen konnten.

Heilbronns Oberbürgermeister Harry Mergel gab um 19 Uhr den Startschuss und lief selbst mit.

Bild: HMG

Henseleit und Leibfried laufen am schnellsten

Die schnellsten Zeiten des diesjährigen Firmenlaufs Heilbronn liefen Simon Henseleit (HEP Global, 18:25 Minuten) und Isabel Leibfried (Happy Fitness, 20:19 Minuten). Auf den weiteren Plätzen folgten Dominik Sowieja (HEP Global, 18:28 Minuten) und Jonathan Löw (Bosch, 18:33 Minuten) sowie Nicole Möbus (Happy Fitness, 21:14 Minuten) und Suse Hagelauer (21:24 Minuten). Simon Henseleit, Dominik Sowieja, Philipp Nothof und Arne Gabius von HEP Global kamen in der Gesamtzeit von 1:16:18 Stunden als schnellstes Team des Tages ins Ziel.

Gemeinsames Feiern zum Abschluss des Firmenlaufs Heilbronn 2018

HMG-Projektleiter Holger Braun lobte im Anschluss das verantwortungsvolle Verhalten der Läufer, das dazu geführt hatte, dass es zu keinen besonderen Vorkommnissen gekommen war. Auch HMG-Geschäftsführer Steffen Schoch freute sich: „Heilbronn ist eine kunterbunte Sportstadt. Das hat der Firmenlauf auch in seinem zehnten Jahr wieder eindrucksvoll gezeigt.“ Nach dem Lauf feierten die Teilnehmer und Zuschauer gemeinsam im Festzelt und dem Firmenlauf-Biergarten.

Königsschlösser-Romantik-Marathon Füssen 2018

1.157 Finisher am Fuße der Königsschlösser

Königsschlösser-Romantik-Marathon Füssen 2018 (1)
Im bayrischen Füssen liefen ein belgischer 100-Kilometer-Läufer und... mehr

Leichtathletik DM 2018

Über Nürnberg nach Berlin

Gesa Krause Leichtathletik DM 2018 Nürnberg
Favoriten-Siege von Gesa Krause, Konstanze Klosterhalfen, Christina... mehr

Xletix Challenge Tirol 2018

Hindernislauf in Bergkulisse

Xletix Challenge Tirol 2018
Am Wochenende um den 21. und 22. Juli fand in der schönen Stubaier... mehr

Tempel-Marathon Etsdorf 2018

Tempel-Marathon zu Ehren der Demokratie

Tempel-Marathon Etsdorf 2018
Über die Distanz von 38,5 Kilometer, der Entfernung zwischen Marathon... mehr