B2Run Firmenlauf Hamburg 2018

7.000 Läufer verwandeln Hamburger Volkspark in eine Laufarena

Bei strahlendem Sonnenschein rannten über 7.000 Läufer aus 360 Firmen erst durch den Hamburger Volkspark und dann ins Ziel im Stadion des Bundesliga-Absteigers HSV.

B2RUN Firmenlauf Hamburg 2018 - Die Fotos
Geballte Laufpower!

Geballte Laufpower!

Bild: Thomas Sobczak

Bei angenehmen äußeren Bedingungen – strahlender Sonnenschein, 25 Grad Celsius und leichter Wind – gab Hamburgs Sportsenator Andy Grote am Mittwochabend den Start frei zum B2Run Hamburg 2018 mit über 7.000 Läufern aus 360 Firmen.

Sieger nach 5,6 Kilometer mit Zieleinlauf im Volksparkstadion war Vorjahressieger Pascal Dethlefs nach 17:56 Minuten, vor Mansor Farah (18:10) und Simon Müller (18:40). Als schnellste Frau überquerte Katharina Nüser nach 20:28 Minuten die Ziellinie, vor Vorjahressiegerin Natalie Jachmann (20:58) und Ilka Groenewold (23:32).

Unser Fotograf Thomas Sobczak war in Hamburg vor Ort. Seine besten Fotos finden Sie in unserer Bildergalerie über und unter diesem Artikel.

Hamburg bewies sich auch im neunten Veranstaltungsjahr als eine der wichtigsten und schönsten Stationen von Deutschlands größter Firmenlaufserie B2Run. Im Schatten des Volksparks nahm am 23. Mai nach dem Startschuss die erste Startgruppe mit den ambitionierten Durchstartern den 5,6 Kilometer langen und abwechslungsreichen Kurs durch den Altonaer Volkspark unter die Laufschuhe. Im 15-Minutentakt folgten bis 19.45 Uhr weitere Startwellen. Während die ersten Läufer bereits nach weniger als 20 Minuten ins Ziel kamen, konnten die hinteren Startblöcke diese beim Einlauf in das Volksparkstadion anfeuern.

„Das war ein B2Run wie aus dem Lehrbuch: Stabil hohe Teilnehmerzahlen, top Stimmung schon vor dem Start und eine attraktive Kulisse mit Volksparkstadion und Altonaer Volkspark, der mit seinem attraktiven Kurs perfekt in unser Konzept passt. Zudem hat das Sommerwetter perfekt mitgespielt“, freute sich Sven Heek vom Veranstalter Infront B2Run.

Ab 20.00 Uhr folgten im B2Run Village vor dem Volksparkstadion die Siegerehrung sowie im Anschluss eine After-Run-Party mit LIVE Musik der Band „Tonsport“.