Hallwilerseelauf 2018

5.000 Läufer und ein idyllischer See

Der Hallwilerseelauf 2018 führte das erste Mal in seiner 44-jährigen Geschichte durch das Wasserschloss Hallwyl. 5.000 Finisher erreichten bei wunderbarem Herbstwetter das Ziel.

Hallwilerseelauf 2018 - Die Bilder
Der Hallwilerseelauf 2018.

Strahlender Sonnenschein am Hallwilersee in der Schweiz: Bei besten Bedingungen starteten 5.000 Läufer.

Bild: swiss-image.ch

Ausgelassene Stimmung, rasante Zeiten und prächtiges Herbstwetter prägten die 44. Auflage des Hallwilerseelaufs. Wie im vergangenen Jahr zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite – es bescherte den 5.000 Läufern einen warmen und sonnengetränkten Herbsttag. Der Lauf startete am Strandbad in Beinwil und führte gegen den Uhrzeigersinn einmal um den See und am Schloss Hallwyl vorbei.

Alemayehu Wodajo erreicht nach 21.1 Kilometern als Erstes das Ziel

Beim Hallwilerseelauf 2018 fanden insgesamt sieben Wettkämpfe statt: Ein Halbmarathon, ein 10-Kilometer-Lauf, ein Wettbewerb über 7 Kilometer, ein 3,2-Kilometer-Lauf und drei Schülerläufe. Die Teilnehmer umrundeten den Hallwilersee und durchstreiften die wunderschöne Landschaft im aargauischen Seetal. Die traditionsreiche Veranstaltung konnte zudem mit einer Premiere aufwarten. Sowohl der 10-km-Lauf wie auch der Halbmarathon führten erstmals durch das schönste Wasserschloss der Schweiz - das Schloss Hallwyl aus dem Jahr 1265.

Beim 21,1 Kilometer langen Halbmarathon liefen 2.014 Finisher ins Ziel. Schnellste Frau wurde mit großem Vorsprung Israel Silasse Geletu in 1:19:42 Stunden. Den zweiten Platz sicherte sich Petra Eggenschwiler. Sie benötigte 53,3 Sekunden mehr als die Erstplatzierte. Dritte wurde Nicole Fichter mit einer Zeit von 1:24:39 Stunden. Der schnellste Mann, Alemayehu Wodajo, erreichte nach 1:09:13 Stunden das Ziel. Nur 7 Sekunden später überquerte Teshome Daba Bulesa nach 1:09:20 Stunden die Ziellinie. Den dritten Platz belegte Tefera Mekonen in 1:09:27 Stunden. Erste Frau im Ziel über die 10-Kilometer-Distanz war Nicole Egger in 36:32 Minuten, Erstplatzierter bei den Herren wurde Mohamed Boucetta in 32:38 Minuten.

Frankenweg-Lauf durch die Fränkische Schweiz 2017

42,195 Kilometer Naturgenuss pur

Frankenweg-Lauf 2017
Den Frankenweg-Lauf finishten am Sonntag, den 11. Juni 352 Läufer,... mehr

Tegernseelauf Gmund 2018

Philipp Pflieger läuft Streckenrekord

Tegernseelauf Gmund 2018
Die 17. Ausgabe des beliebten Laufes um den bayrischen Tegernsee... mehr

CrossDeLuxe Markkleeberg 2018

Sonne, Matsch und 29 Hindernisse

Cross DeLuxe Markkleeberg 2018
Beim CrossDeLuxe am Markkleeberger See gab es jede Menge Schweiß,... mehr

Transruinaulta und Transviamala 2018

Zwei Premieren in Graubünden

09102018 Vorschau Transruinaulta und Transviamala 2018
Erstmals wird eine Kurzstrecke beim Transruinaulta angeboten und ein... mehr