Erfolgreiche Premiere

450 liefen den Sauerland-Höhenflug-Trailrun 2014

Über 450 Läufer starteten am 8. Juni 2014 bei der erfolgreichen Premiere des Sauerland-Höhenflug-Trailrun - 100 davon hatten spontan am Tag des Rennens gemeldet.

Sauerland-Höhenflug-Trailrun 2014

Der Start der Trailläufer beim Sauerland-Höhenflug-Trailrun 2014.

Bild: Josef Cramer

Rund 450 Teilnehmer liefen am 8. Juni 2014 inmitten der Natur auf dem Sauerland-Höhenflug. Sie konnten zwischen der Halbmarathon-Distanz, einer 10 km langen Strecke und einer Distanz von 5 Kilometern wählen. Die meisten der Läufer stellten sich den 21,1 Kilometern beim Sauerland-Höhenflug-Trailrun.

Der Trailrun wurde vom Skiclub Hagen-Wildewiese, in Kooperation mit dem Sauerland-Tourismus und dem Projektbüro des Sauerland-Höhenflugs organisiert. Ziel war es die sportive Herausforderung mit einem genussvollen Panorama-Blick zu kombinieren. Bei warmen 28 Grad erreichten alle Läufer das Ziel und trugen somit zu einer gelungenen Premiere des Sauerland-Höhenflug-Trailruns 2014 bei.

Die Sieger beim 1. Sauerland-Höhenflug-Trailrun 2014

Auf der Halbmarathon-Distanz war Carmen Otto für das Sauerland Gore-Tex Team mit 1:38:44 Stunden die schnellste Frau, bei den Männern Tim Dally für TuS Deutz mit 1:22:04 Stunden. Auf der 10-km-Distanz konnte Deianira Görig mit einer Zeit von 49:24 Minuten punkten, bei den Männern setzte sich Christopher Kamphaus in 39:49 Minuten durch. Die 5-km-Distanz legte Franziska Flügge in 22:19 Minuten als schnellste Läuferin und Tobias Schulte als schnellster Läufer in 21:59 Minuten zurück.

Essen und Trinken beim Trailrunning

Verpflegung in der Natur

Hagebuttten
Auf schönen Trails gibt's selten Supermärkte. So finden Sie auch auf... mehr