B2Run Laufserie in Aachen

3.600 Firmenläufer finishten im Reitstadion

Die B2Run-Laufserie feierte in Aachen einen gelungener Auftakt: Rund 3.600 Firmenläufer liefen rund um das Reitstadion und finishten dann nach 5,2 Kilometern in dieser besonderen Location.

B2Run-Firmenlauf Aachen - Die Fotos
B2Run Laufserie in Aachen

Viel Spaß hatten diese Läuferinnen beim B2Run in Aachen.

Bild: Infront B2Run GmbH

Trotz des kühlen Wetters liefen rund 3.600 Laufbegeisterte aus 250 Unternehmen der Region in Aachen beim Auftakt zur B2Run-Firmenlaufserie. Das bedeutete eine leichte Steigerung zum Vorjahr. Somit ist auch diesmal wieder der Auftakt zu der deutschlandweiten B2Run-Laufserie gelungen.

Der Start der Veranstaltung wurde diesmal um 18:30 Uhr von Bürgermeisterin Dr. Margarethe Schmeer eingeläutet. “Wir freuen uns sehr, dass die Unternehmen der Stadt Aachen unser Firmenlauf-Konzept zur Förderung des Teambuildings weiterhin so gut annehmen“, betonte Lars Gerling, Geschäftsführer des Ausrichters. „Mit der attraktiven Location des CHIO-Geländes, der einzigartigen Laufstrecke durch den Tivoli sowie dem Zieleinlauf ins Reitstadion, ist es schön, dass wir hier unsere B2Run-Laufserie starten können.“

Neben Hobbyläufern, Walkern und Nordic-Walkern ging ein Teil des Teilnehmerfeldes besonders sportlich-ambitioniert an den Lauf heran. So lief als schnellster Mann nach 5,2 Kilometern wieder Martin Pelzer, ETC Deutschland, nach 17:22 Minuten ins Ziel. Schnellste Frau wurde diesmal Astrid Vliegen, Aerox AG, in 20:26 Minuten. Der schnellste „Chef“ war Christoph Bonnie, Bonnies Hofladen, mit 19:07 Minuten, und die schnellste Chefin war wieder Susanne Baltes von der Worldline Germany GmbH mit 24:26 Minuten.

Aber natürlich standen auch in diesem Jahr der Spaß und der Teamgedanke nicht nur während des Laufs im Vordergrund. Denn nach dem Run wurde noch ausgiebig im B2Run-Village gefeiert, und der Live-Auftritt der Band Tonsport sorgte für gute Stimmung. Eine Bildergalerie mit Impressionen von der Veranstaltung finden Sie über und unter diesem Artikel.