Ein Erfahrungsbericht zum Europamarathon Görlitz von Stephan Leisner

Europamarathon in Görlitz

Bin diesen Marathon am 02.06.2019 zum ersten Mal gelaufen. Es war ein Rundkurs der zweimal zu bewältigen war. Die Wetterbedingungen hatten es an diesem Tag echt in sich. Es herrschten 33 Grad, blauer Himmel und kein Wind. Daher ein großes Lob an den Veranstalter. Alle 2,5 km war ein Verpflegungspunkt mit ausreichend Helfern, die alle super gut drauf waren.

Die Strecke ist sehr abwechslungsreich und hat ein welliges Profil mit ca 350 Höhenmetern. Fast die ganze Strecke läuft man über asphaltierte Straßen.
Die Führung durch die Streckenposten hat bis auf einmal super funktioniert.

Diesen Lauf kann ich nur empfehlen, da das Rahmenprogramm sowie die weiteren Läufe auf kürzeren Strecken, Skater, Handbiker mit etwa 2000 Teilnehmern eine Stimmung wie ein Volksfest hat.