• Große Produktübersicht Sportgetränke

    Totum Sport

    Ein ganz spezielles Sportgetränkt – aus reinem, von Plankton verstoffwechseltem Meerwasser.



    Bild 1 von 1

    Foto: Hersteller

    Totum Sport unterscheidet sich von den meisten herkömmlichen Sportgetränken, da es ohne Aromen, Süßungsmittel, Konservierungs- und Farbstoffe auskommt. Im Endeffekt handelt es sich bei der in trinkfertigen Sachets gelieferten Flüssigkeit um reines Meerwasser. Es stammt aus geschützten Zonen des Atlantiks, wo es von Plankton verstoffwechselt wird. Das Produkt basiert auf der Annahme, dass die Elektrolytzusammensetzung in Meerwasser im Bereich von Planktonwirbeln stark der extrazellulären Flüssigkeit und dem Blutplasma des Menschen ähnelt. Insgesamt enthält die Flüssigkeit 78 natürlich Elektrolyte, gelöste Mineralstoffe sowie Aminosäuren und Enzyme. Mit seinem hohen Elektrolytgehalt soll Totum Sport die Dehydration beim Laufen verhindern und mit seinem Magnesiumgehalt den Energiestoffwechsel unterstützen und Müdigkeit verhindern.

    Testbericht

    Totum Sport kommt im Paket mit 10 Sachets á 20 ml Flüssigkeit. (Ob das bei einer ohnehin schon sehr großen Plastikmüll-Belastung der Meere unbedingt nötig ist, ist eine andere Frage.*) Laut Einnahmeempfehlung sollen diese pur und unverdünnt getrunken werden. Geschmacklich ist die Plankton-Flüssigkeit dann sehr gewöhnungsbedürftig. „Schmeckt original so, als würde man einen Schluck Meerwasser trinken,“ lautete das spontane Testurteil eines Probanden. Und auch die Hersteller selber merken an: „Totum Sport ist nicht konzipiert worden um gut zu schmecken, sondern ist eine Naturflüssigkeit.“ Und diese ist vor allem extrem salzig. Ansonsten hat das Produkt aber keinen besonderen Eigengeschmack. Und im Gegensatz zu anderen hochverarbeiteten Drinks bleibt kein unangenehmes Gefühl oder schlechter Geschmack im Mund zurück. Wem die unverdünnte Flüssigkeit zu salzig ist, kann sie mit Leistungswasser mischen.

    Die trinkfertigen Sachets sind zwar dafür gedacht, sie auch unterwegs einfach einnehmen zu können, allerdings lässt sich die speziell beschichtete Verpackung relativ schwer öffnen und das Trinken daraus ist ebenfalls nicht ganz einfach. Es empfiehlt sich daher die Flüssigkeit schon vor dem Lauf in eine Trinkflasche zu füllen. Die Beurteilung der Wirkung fällt bei einigen Testern allerdings sehr positiv aus: Hat man sich einmal an den Geschmack gewöhnt ist es sehr bekömmlich und hydriert gut. Besonders bei Läufen an heißen Tagen lässt sich feststellen, dass nach der Einnahme die typischen Dehydrationserscheinungen später eintraten.

    Fazit

    Totum Sport ist ein ungewöhnliches Produkt, dass nicht künstlich zusammengesetzt ist, sondern aus reinem Meerwasser besteht. Im Test hinterließen die zahlreich enthaltenen Elektrolyte und Mineralstoffe – abgesehen vom salzigen Geschmack – aber ein gutes Praxisergebnis.

    Empfohlen für: Vor, während und nach dem Sport

    Nährwerte je 60 Milliliter Flüssigkeit
    Magnesium: 70 mg
    Chlorid: 1190 mg

    Zutaten: Kalt-mikrofiltriertes Meerwasser, geerntet aus Planktonwirbeln in geschützten Zonen des Atlantiks

    Preis: 20,00 € für 10 x 20 ml
    Herstellerwebsite: https://totumsport.org/

    *Herstellerhinweis: Ursprünglich wurde Totum Sport in für das Produkt und die Umwelt ideale Glasampullen abgefüllt. Glas ist jedoch bei vielen Veranstaltungen und Wettkämpfen verboten. Um diese Bestimmungen zu erfüllen und das Handling für Sportler zu optimieren, aber die Produkteigenschaften nicht zu beeinträchtigen, wurden die speziellen glasfolien-beschichteten Sachets entwickelt. Aus diesem Grund ist es auch am effektivsten, Totum Sport pur und direkt aus dem frisch geöffneten Sachet zu trinken und es nicht zu verdünnen oder umzufüllen.

Interview mit Sabrina Mockenhaupt

"Mein Training hat sich stark verändert"

Sabrina Mockenhaupt Interview 12.11.2018
Sabrina Mockenhaupt verriet in einem ausführlichen Interview Details... mehr

Bonner Nikolauslauf 2018

Bonner Nikoläuse trotzen Wind und Wetter

Bonner Nikolauslauf 2018
Trotz schlechtem Wetter nahmen knapp 1.100 Läufer am 1.Bonner... mehr

So werden Sie drinnen fit

Die besten Alternativen zum Outdoor-Training

Indoor-Training
Für wirklich eisige Tage: Vier Varianten, wie Sie Ihre Winterausdauer... mehr

Erfahrungsbericht vom Mega Marsch

So weit die Füße tragen

Melanie Schubert (links) und ihre Freundin Kirsten Weber nahmen beim Mega Marsch in Düsseldorf teil
Leserreporterin Melanie Schubert nahm mit ihrer Freundin Kirsten Weber... mehr

Baumanns Lauf der Woche

Das Trainingsmittel, das Freude bringt

Dieter Baumann
Dieter Baumann empfiehlt in seinem Video den ruhigen Dauerlauf als das... mehr
1 2 3