• Ernährung und Erholung

    So kommen Läufer gesund durch den Winter

    Mit einer gesunden, vitaminreichen Ernährung stärken Läufer ihr Immunsystem und vermeiden Erkältungen. 6 Spezialtricks, mit denen Sie fit durch den Winter kommen!



    Bild 1 von 7

    Foto: iStockphoto

    Montagmorgen im Januar: Durch den Schneeregen joggen Sie im Dunklen zur S-Bahn-Station. Neben Ihrem hustenden und schniefenden Sitznachbarn geht es ins Büro. Dort empfängt Sie sofort die trockene Heizungsluft, die bleibt, bis Sie sich in der Dämmerung wieder auf den Weg nach Hause machen. Kälte, wenig Sonnenlicht, erhöhte Ansteckungsgefahr und trockene Luft: Im Winter wird die Gesundheit besonders herausgefordert. Damit Sie den Winter dennoch mit Laufen und nicht im Wartezimmer Ihres Arztes verbringen, sollten Sie Ihrem Immunsystem auf die Sprünge helfen. Läufer stärken Ihr Immunsystem zwar durch moderates Ausdauertraining, sollten aber auch auf eine frische, vitaminreiche Ernährung und die gewisse Portion Wellness sorgen.

    Wir geben 6 Tipps, wie Sie Erkältungen vermeiden und fit durch den Winter kommen.

  • So kommen Läufer gesund durch den Winter

    1. Trinken. Und zwar das Richtige.

    Sie scheinen im Winter weniger Durst zu haben? Versuchen Sie trotzdem gut hydriert zu bleiben.



    Bild 2 von 7

    Foto: iStockphoto

    Ganz wichtig: Vergessen Sie das Trinken nicht, auch wenn man bei Eis und Schnee weniger schwitzt. Besonders bei Läufen von 90 Minuten oder mehr haben sich Sportgetränke (also nicht nur Wasser!) als wahre Wundermittel erwiesen: Bekommt der Körper bereits vor und während des Laufs Kohlenhydrate zugeführt, steigt das Level der Stresshormone deutlich weniger an, die Infektanfälligkeit lässt sich deutlich reduzieren. Und auch im Anschluss kann der Effekt genutzt werden. Die süßen Drinks sind zwar die schnellsten Kohlen-hydratlieferanten, sie können Ihre Speicher aber auch mit einer Banane auffüllen. Wichtig: Trinken Sie reichlich Wasser dazu.

    Sie möchten wissen, welches der vielen Sportgetränke auf dem Markt gut schmeckt, nicht zu viel Zucker und künstliche Zusatzstoffe enthält? Eine Kaufberatung mit Vergleich aller aktuellen Produkte gibt es in unserem großen Sportgetränke-Test.

  • So kommen Läufer gesund durch den Winter

    2. Genug Vitamin C aufnehmen

    Ascorbinsäure, wie Vitamin C wissenschaftlich korrekt heißt, ist einer der wichtigsten Nährstoffe im Körper.



    Bild 3 von 7

    Foto: iStockphoto

    Eins der wichtigsten Vitamine zur Unterstützung des Immunsystems ist der Klassiker Vitamin C: Es stärkt die Immunabwehr und schon 500 Milligramm täglich verringern das Erkältungsrisiko um 50 Prozent. Zitrusfrüchte, Sanddorn- und Hagebuttensaft sind leckere Quellen und enthalten enorm viel von dem Gesundstoff.

    Aber nicht nur Zitrusfrüchte sind wahre Vitamin-C-Bomben. Auch der zu Unrecht häufig verschmähte Rosenkohl ist reich daran. Grund genug, das Wintergemüse häufiger auf de Tisch zu bringen. Wie wäre es zum Beispiel als Salat mit Erdnüssen oder gebraten mit Salbei? Die Rezepte dazu gibt es hier: Drei Rezepte mit Rosenkohl.

Bietigheimer Silvesterlauf 2018

Vorjahressieger wieder am Start

Bietigheimer Silvesterlauf
Simon Boch und Laura Hottenrott, die Sieger des Jahres 2017, wollen... mehr

Jogger-Buggys

Babyjogger und Laufkinderwagen im Test

Babyjogger und Laufkinderwagen im Test
Jogger-Buggys und Laufkinderwagen zeichnen sich durch größere Räder... mehr

Große Produkt-Übersicht

Kopfhörer für Läufer

Kopfhörer-Übersicht
Wer beim Laufen Musik hört, braucht spezielle Kopfhörer. Wir stellen... mehr

Grenzen erkennen - Grenzen überwinden

Hurra, die Schule läuft!

Das Grüne Band erlaufen
Die Henriette-Breymann-Gesamtschule in Wolfenbüttel plant 2019 entlang... mehr

#RWJanuarStreak

Der RUNNER'S WORLD JANUAR STREAK

Aufmacher Januar Streak
Wie schon 2018 rufen wir auch in 2019 den RUNNER'S WORLD JANUAR STREAK... mehr
1 2 3