• Sonniger Ostersonntag

    Düsseldorfer Brückenlauf 2011

    Bei herrlichem Wetter am Ostersonntag finishten über 1.000 Läufer beim 19. Düsseldorfer Brückenlauf. Die Fotos.



    Bild 1 von 276

    Foto: Thomas Koch

    Wer trotz oder gerade wegen des Osterfestes am diesjährigen Düsseldorfer Brückenlauf teilnahm, wurde mit traumhaftem Wetter belohnt. Keine Wolke am Himmel, eitler Sonnenschein und angenehm warme Temperaturen sorgten für beste Rahmenbedingungen, um die Strecke mit Blick auf die Skyline der Düsseldorfer Altstadt in vollen Zügen genießen zu können.

    (Lesen Sie weiter unter dem nächsten Foto.)

  • Sonniger Ostersonntag

    Düsseldorfer Brückenlauf 2011

    Bei herrlichem Wetter am Ostersonntag finishten über 1.000 Läufer beim 19. Düsseldorfer Brückenlauf. Die Fotos.



    Bild 2 von 276

    Foto: Thomas Koch

    Für die nötige Starthilfe sorgten 3.000 Schokoladen-Hasen, die vom Veranstalter gestellt und jedem Sportler in den Startunterlagen ausgehändigt wurden. Perfekt gestärkt liefen dann letztendlich über 1.000 Läufer über die Ziellinie in der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens.

    (Lesen Sie weiter unter dem nächsten Foto.)

  • Sonniger Ostersonntag

    Düsseldorfer Brückenlauf 2011

    Bei herrlichem Wetter am Ostersonntag finishten über 1.000 Läufer beim 19. Düsseldorfer Brückenlauf. Die Fotos.



    Bild 3 von 276

    Foto: Thomas Koch

    Das sind die Erstplatzierten von Düsseldorf:

    10 Kilometer Frauen
    1. Felicitas Vielhaber (Tusem Essen), 39:22
    2. Birgit Lennartz (LGG St. Augustin), 40:39
    3. Monika Wozna (ohne Verein), 43:01

    Männer
    1. Jan Erik Kruse (TK Triathlon Grevenbroich), 35:06
    2. Matthias Jegodtka (ASC Rosellen/Neuss), 35:51
    3. Kay Bretz (ohne Verein), 36:18

    5 Kilometer Frauen
    1. Ute Jenke (ASC Rosellen/Neuss), 19:15
    2. Christa Tichelkamp (Freie Schwimmer D’dorf) , 19:26
    3. Dagmar Wienke (Fortuna Düsseldorf 1895), 19:57

    Männer
    1. Jan Erik Kruse (TK Triathlon Grevenbroich), 16:30
    2. David Sudowe (SFD 75), 17:15
    3. Michael Claesgies (ASV-LT-Kemerdick), 17:22