Baumanns Lauf der Woche

Lieber Arne, gut gemacht!

Der Ausstieg von Arne Gabius beim Boston-Marathon war richtig, findet Dieter Baumann. Sein nächstes Ziel sollte der EM-Marathon sein. Im eigenen Land!

Arne Gabius Frankfurt 2017

Arne Gabius stieg beim total verregneten Boston-Marathon bereits vor der 15-km-Marke aus.

Bild: photorun.net

Lauf der Woche
Donnerstag 19.04.2018
Boston, Berlin
EM-Marathon-Gedankenspiel-Lauf-durch-Berlin


Ich melde mich vom Dauerlaufen und sage einfach mal: Sprinter haben es in Sachen „Qualifikation“ einfach. Gegenwind? Kein Ding. Nächste Woche, nächstes Rennen. Regen? Nächste Woche, nächstes Rennen. Kälte? Nächste Woche, nächstes Rennen. So kann das immer weitergehen. Beim Sprint.

Beim Marathonlaufen ist das nicht möglich. Es gibt kein nächstes Rennen in der nächsten Woche. Zwei ernsthafte Versuche im gesamten Jahr, mehr gibt es nicht. Um so bitterer ist es, wenn Läuferinnen und Läufer Bedingungen antreffen wie in Boston am vergangenen Montag. Kälte, Regen, Wind. Es war zum Heulen.

Oh nein, das hat nichts mit „Herausforderung“ zu tun. Eine Zumutung ist das für alle, die noch eine Qualifikationszeit brauchen. Arne Gabius brauchte die für die Europameisterschaft in diesem Jahr nicht mehr. Er ist in Boston ausgestiegen, bereits nach 15 Kilometer und das war richtig, denn die EM findet in wenigen Wochen noch dazu in Deutschland statt, in Berlin, Heimspiel!

Ein Marathonergebnis in allenfalls 2:20 Stunden hilft da nicht. Keine Sau (ja, lassen Sie es mich genauso hart formulieren) keine Sau, will nach nur 14 Tagen wissen, ob es regnete, stürmte oder sehr heiß war. 2:20 Stunden bleiben dann einfach 2:20 Stunden. Deshalb, lieber Arne, gut gemacht.

Noch besser wäre es, Du würdest Dich noch für die richtige Strecke entscheiden. Marathon soll es ja nicht sein. 10.000 Meter möchtest Du laufen. Die Frage bleibt: warum? Ganz ehrlich, über 10.000 Meter hast Du nur begrenzt Chancen.

Aber über Marathon bei der EM in Berlin. Überleg doch mal. Du hast die Vorbereitung von Boston in den Beinen. Nicht zu Ende gelaufen, damit Kraft gespart. Ab jetzt eine kurze Trainingsphase, irgendwo einen schnellen Halbmarathon und dann … ?

EM-Marathon! Im eigenen Land! Durch Berlin! In der Spitzengruppe! Ein Tempovorstoß! Arne, sei ehrlich, das wäre ein Ding!

Dieter Baumann: Lauf der Woche:

Gefängnis-Lauf statt Schwafeln üb...

Boston-Marathon 2018

Japaner Yuki Kawauchi gewinnt sensationell den Regen-Marathon

Yuki Kawauchi gewinnt sensationell den Boston-Marathon.
Extrem schlechte Wetterbedingungen sorgten für dramatische... mehr