• 1.620 im Ziel

    Bienwald-Marathon in Kandel 2010

    Nach dem harten Winter war der Bienwald-Marathon der erste große schneefreie Marathon 2010 in Deutschland. Die Fotos.



    Bild 1 von 209

    Foto: Norbert Wilhelmi

    Nach dem harten und langen Winter 2010 war der Kandel-Marathon der erste große schneefreie Marathon in diesem Jahr auf deutschem Boden. 617 Marathonläufer finishten, dazu kamen 1.003 Halbmarathonläufer ins Ziel.

    Auf der traditionsreichen Strecke, die schon so viele hervorragende Leistungen gesehen hat, siegte 2010 Ralf Nacke vom DBL-Team RSG Montabaur. Der Triathlet blieb mit seiner Siegeszeit von 2:29:30 Stunden als einziger Läufer an diesem kühlen Lauftag unter der Grenze von 2:30 Stunden. Mit deutlichem Abstand folgte Harald Steidl (LG Stadtwerke München)in neuer persönlicher Bestzeit von 2:35:14 Stunden. Heiko Spitzhorn – wie der Sieger vom DBL-Team RSG Montabaur - konnte sich in 2:35:25 den dritten Podiumsplatz sichern. 51 Männer blieben unter der begehrten Drei-Stunden-Grenze.

    Bei den Frauen siegte Heide Merkel aus Ötigheim in 3:01:40 vor der Luxemburgerin Danièle Raach (3:04:02) und Marion Hepding (TV Rheinau 1893 Mannheim) in 3:05:36 Stunden.

    Richard Ringer (VFB LC Friedrichshafen) in 1:07:38 und Eve Rauschenberg (TV Mußbach) in 1:22:39 waren die schnellsten Läufer auf der halben Marathondistanz.

  • 1.620 im Ziel

    Bienwald-Marathon in Kandel 2010

    Nach dem harten Winter war der Bienwald-Marathon der erste große schneefreie Marathon 2010 in Deutschland. Die Fotos.



    Bild 2 von 209

    Foto: Norbert Wilhelmi

    Impressionen vom Bienwald-Marathon in Kandel 2010.

  • 1.620 im Ziel

    Bienwald-Marathon in Kandel 2010

    Nach dem harten Winter war der Bienwald-Marathon der erste große schneefreie Marathon 2010 in Deutschland. Die Fotos.



    Bild 3 von 209

    Foto: Norbert Wilhelmi

    Impressionen vom Bienwald-Marathon in Kandel 2010.