• Sicher im Dunkeln laufen

    Stirnlampen für Läufer im Test

    Stirnlampen erhellen den Weg und erhöhen beim Laufen die Sicher­heit. Wir haben für euch viele ganz unter­schiedliche Modelle unter die Lupe genommen.



    Bild 1 von 32

    Foto: Hersteller

    Im Winter lässt es sich kaum vermeiden, dass man einen Teil seiner Trainingsläufe im Dunkeln absolviert. Wer in dieser Jahreszeit frühmorgens oder abends unterwegs ist, muss sich entweder eine gut beleuchtete Laufstrecke suchen oder eine Stirnlampe tragen. Diese hat den Vorteil, dass sie auch die passive Sicherheit erhöht: Eine Lichtquelle wird viel früher wahrgenommen als ein Reflektor an den Laufschuhen oder der Bekleidung. Das gilt übrigens auch auf beleuchteten Strecken. Für diesen Zweck genügt schon ein simples Modell mit relativ geringer Lichtleistung. Wer im Wald oder Gebirge unterwegs ist, braucht dagegen ein leistungsfähigeres Modell mit höherer Lichtausbeute. Allerdings sind solche Outdoor-Stirnlampen oft klobig und „kopflastig“. Wir zeigen Ihnen hier das ganze Spektrum: von der einfachen Stirnlampe, die vor allem der Sicherheit dient, bis hin zu Leuchten, die so viel Licht aussenden, dass selbst das Laufen in totaler Finsternis zu einem außergewöhnlichen Erlebnis wird.

  • Stirnlampen für Läufer im Test

    Black Diamond Cosmo Headlamp

    Für nur 30 Euro ist die Cosmo Headlamp erhältlich. Mit bis zu 200 Lumen und IPX8-Zertifizierung bietet sie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.



    Bild 2 von 32

    Foto: Hersteller

    Mit drei AAA-Batterien ausgestattet, sorgt die günstige Cosmo Headlamp für bis zu 45 (High) bzw. 180 Stunden (Low) Brenndauer. Mit ihren maximal erreichbaren 200 Lumen Helligkeit und einer IPX8-Zertifizierung gegen vollständiges Untertauchen in bis zu einem Meter Tiefe und für bis zu 30 Minuten hat die Stirnlampe anderen Modellen in ähnlichen preislichen Regionen oftmals etwas voraus. Die einstellbaren Modi der Cosmo Headlamp umfassen einen Fernlicht- und Nahbereichsmodus, eine Dimmfunktion, einen Blinkmodus sowie einen Nachtsichtmodus mit rotem Licht.

    Gewicht: 86 Gramm

    Preis: 30 Euro

  • Stirnlampen für Läufer im Test

    Black Diamond Icon Headlamp

    Die 300 Gramm schwere Stirnlampe sorgt mit bis zu 500 Lumen für reichlich klare Sicht beim nächtlichen Lauf.



    Bild 3 von 32

    Foto: Hersteller

    Die hellste Stirnlampe aus dem Sortiment von Black Diamond ist die Icon Headlamp. Das Batteriefach, in das vier AA-Batterien passen, ist für eine optimale Gewichtsverteilung am Hinterkopf befestigt und lässt sich auch abnehmen. Bei voller Leistung von 500 Lumen verfügt die Icon Headlamp über eine Leuchtweite von bis zu 100 Metern und eine Brenndauer von bis zu 70 Stunden. Im Low-Modus können bis zu 175 Stunden generiert werden. Ein dreistufiger Batterie-Leistungsmesser zeigt die verbleibende Lebensdauer an. Neben einem Modus zur Dimmung, einem Blinkmodus sowie einem Sperrmodus, besitzt die Stirnlampe auch einen RGB-Nachtsichtmodus. Wahlweise rotes, grünes oder blaues Licht kann hier eingestellt werden. Abrundend kann die Icon Headlamp von Black Diamond eine IP67-Zertifizierung aufweisen. Diese erlaubt Staub- und Wasserresistenz. Das Gehäuse ist vollständig abgedichtet und für den Betrieb bis zu einem Meter Tiefe im Wasser für 30 Minuten ausgelegt.

    Gewicht: 300 Gramm

    Preis: 100 Euro

Knapp 600 Teilnehmer

Stöckles-Cup Trochtelfingen 2018 - Die Bilder

Stöckles-Cup Trochtelfingen 2018
Tolles Spätsommerwetter lockte 599 Sportler auf die Kuppenalb zum 14.... mehr

Stöckles-Cup Trochtelfingen 2018

599 walken beim 14. Stöckles-Cup

Stöckles-Cup Trochtelfingen 2018
6.260 Kilometer wurden in Trochtelfingen bei bestem Spätsommer-Wetter... mehr

Navarino Challenge 2018

Über 20 Sportarten an einem Wochenende

Navarino Challenge Läufer am Strand
Nicht nur Laufbegeisterte kamen bei der Navarino Challenge an der... mehr

Athen-Marathon 2018

„Grünes Licht“ nach Feuer-Katastrophe auf der Laufstrecke

Das Ziel des Athen-Marathons.
Der Athen-Marathon wird am 11. November auf der Originalstrecke... mehr

Bayrischer Spätsommer

München-Marathon 2018 - Weitere Bilder

München-Marathon 2018
Der 33. München-Marathon verwöhnte über 21.000 Läufer mit schönstem Sp... mehr
1 2 3