• Minimalistische und Barfuß-Laufschuhe im Test

    Auf freiem Fuß

    Hier stellen wir aktuelle Barfußlaufschuhe sowie minimalistische Laufschuhe vor.

    Barfuß laufen

    Foto: iStockphoto.com / erlobrown

    Der Barfuß-Trend der vergangenen Jahre scheint vorbei. Doch auf Seiten der Läufer sowie auf Seiten der Hersteller gibt es nach wie vor Anhänger der Barfuß-Bewegung. Und das zurecht: Viele Wehwehchen, die Läufer haben, sind einer vernachlässigten Fußmuskulatur geschuldet. Wer barfuß – also mit Barfuß- beziehungsweise minimalistischen Schuhen – läuft, aktiviert Muskelgruppen, die beim gewöhnlichen Gehen oder Laufen kaum oder gar nicht mehr beansprucht werden. Das Barfußlaufen muss jedoch erst wieder trainiert werden, denn der Körper hat sich mittlerweile den fußunterstützenden Schuhmodellen angepasst und benötigt etwas Zeit, sich wieder an das natürliche Laufverhalten zu gewöhnen. Gezieltes Training der richtigen Vor- und Mittelfußtechnik und langsame der Erhöhung der Laufumfänge ist daher notwendig, wenn man von traditionellen Laufschuhen auf minimalistischere Modelle umsteigen möchte.

    Klar, jeder Hersteller (und Läufer) versteht etwas anderes unter Barfußlaufen – einige lehnen den Begriff sogar ab. Doch was alle Schuhe, die wir im folgenden vorstellen, gemein haben, ist ein natürlicheres Laufgefühl und -verhalten. Dafür gibt es Modelle, die eher einer Socke ähneln, Schuhe mit sehr flexibler, dünner, harter Sohle und breiter Zehenbox oder Schuhe die bloß einer Nullsprengung (Ferse und Ballen stehen auf einer Höhe) aufweisen.
  • Minimalistische und Barfuß-Laufschuhe im Test

    Altra Escalante

    Eine sehr komfortable Mittelsohle und ein weiches, nahtfrei gestricktes Obermaterial zeichnen den Altra Escalante aus.



    Bild 1 von 14

    Foto: Hersteller

    Altra Escalante (Frauen)


    Von allen Läufern erst kritisch beäugt, dann von einigen (eher trainierten) umso begeisterter angenommen ? so das Fazit des Tests. Der Altra Escalante hat eine sehr komfortable Mittelsohle und ein weiches, nahtfrei gestricktes Obermaterial. Der Laufeindruck war außerdem geprägt durch die flache Sohle: Die Ferse befindet sich auf dem gleichem Niveau wie der Vorfuß.



    Weitere Informationen und Daten zum Altra Escalante finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:

    Altra Escalante (Frauen)

    Altra Escalante (Männer)

  • Minimalistische und Barfuß-Laufschuhe im Test

    Altra Escalante

    Eine sehr komfortable Mittelsohle und ein weiches, nahtfrei gestricktes Obermaterial zeichnen den Altra Escalante aus.



    Bild 2 von 14

    Foto: Hersteller

    Altra Escalante (Männer)


    Von allen Läufern erst kritisch beäugt, dann von einigen (eher trainierten) umso begeisterter angenommen ? so das Fazit im Test. Der Altra Escalante hat eine sehr komfortable Mittelsohle und ein weiches, nahtfrei gestricktes Obermaterial. Der Laufeindruck war außerdem geprägt durch die flache Sohle: Die Ferse befindet sich auf dem gleichem Niveau wie der Vorfuß.



    Weitere Informationen und Daten zum Altra Escalante finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:

    Altra Escalante (Männer)

    Altra Escalante (Frauen)

  • Minimalistische und Barfuß-Laufschuhe im Test

    Merrell Bare Access Flex E-Mesh

    Der minimalistische Merrell Bare Access Flex E-Mesh steht für natürlichen Bodenkontakt und ein direktes Laufgefühl.



    Bild 3 von 14

    Foto: Hersteller

    (Frauen)


    Hier lesen Sie einen Testbericht zum Merrell Bare Access Flex: Der Merrell Bare Access Flex erfüllt den Ansatz eines möglichst natürlichen Laufgefühls. Der Schuh hat keine Sprengung und der Fuß steht wegen der recht dünnen Mittelsohle nur knapp über dem Boden. Beim Laufen fühlt es sich sogar fast so an, als würde die Ferse tiefer stehen als der Vorfuß. Die Dämpfung ist (auf Trails) weniger hart als erwartet, aber alles andere als weich. Gepaart mit einer enorm flexiblen Konstruktion ist der Schuh sehr direkt und erfordert daher einen direkten Laufstil. Wer eher über die Ferse abrollt und Dämpfung benötigt, fühlt sich in diesem Schuh eher nicht wohl. Positiv fällt die Schuh-Passform auf: Im Vorfußbereich bleibt den Zehen viel Platz, der Mittelfuß wirkt hingegen eng umschlossen. So ist der Halt im Schuh hervorragend und sehr bequem ? obwohl Zunge und Fersenbereich beinahe nicht gepolstert sind. Dieser Minimalismus schlägt sich natürlich im Gewicht nieder: leichte 226 Gramm in Größe US 10/EU 44. Als Einsatzgebiet sind durch das flache Profil trockene Waldwege und Trails ohne Steine und Wurzeln zu nennen. Für den alpinen Bereich gibt es Schuhe, die mehr Grip und Schutz bieten.



    Weitere Informationen und Daten zum Merrell Bare Access Flex E-Mesh finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:

    Merrell Bare Access Flex E-Mesh (Frauen)