• Bluetooth-Brustgurt

    Polar OH1 Pulssensor

    Der im Herbst 2017 erschienene Pulssensor OH1 von Polar misst die Herzfrequenz am Oberarm.



    Bild 1 von 10

    Foto: Hersteller

    Herstellerangaben: Der Polar OH1 ist eine Alternative zu gewöhnlichen Brustgurten: Er ist mit allen Bluetooth-kompatiblen Sportuhren, Fitness-Trackern und Radcomputern von Polar kompatibel und misst die Herzfrequenz am Arm. Der Polar OH1 überträgt den Puls in Echtzeit an viele verbreitete Fitness-Apps auf iOS- und Android-Telefonen. Dabei stellt er eine praktische Ergänzung zu Polar Beat dar, der kostenlosen Fitness- und Trainings-App von Polar. Mit Polar OH1 und Polar Beat erhält man während des Trainings Echtzeitdaten zum Puls direkt über das Display des Smartphones und Audioanleitungen über die Kopfhörer.

    Wenn man am liebsten ohne Uhr und Smartphone trainiert, bietet der innovative Pulsmesser auch eine Möglichkeit. Der Polar OH1 verfügt über einen integrierten Speicher, der bis zu 200 Stunden Trainingsdaten speichern kann. So können die Trainings-Daten problemlos über Bluetooth oder mit dem USB-Adapter an den Computer mit Polar Flow synchronisiert werden. Mittels sechs optischen LED-Sensoren misst der Polar OH1 den Puls entweder am Ober- oder am Unterarm. Das weiche Armband, das sich einfach am Arm befestigen lässt, ist zudem waschbar.

    Preis: 79,95 Euro

  • Bluetooth-Brustgurt

    Runtastic Heart Rate Combo Monitor

    Der Runtastic Heart Rate Combo Monitor lässt sich via Bluetooth direkt mit dem Smartphone koppeln.



    Bild 2 von 10

    Foto: Hersteller

    Herstellerangaben: Der Runtastic Heart Rate Combo Monitor lässt ihr Herz schneller schlagen. Die Herzfrequenz zu kennen, kann nämlich zusätzlich motivieren. Vor allem, wenn man merkt, dass die Pace unter den eigentlichen Fähigkeiten liegt.

    Der Runtastic Heart Rate Combo Monitor ermöglicht die Pulsdatenübertragung unter Zuhilfenahme der Runtastic Apps ohne zusätzlichen Adapter für das Smartphone. Für die Übertragung der Herzfrequenz vom Brustgurt auf dein Smartphone wird die neueste Bluetooth® Smart Technologie verwendet. Zusätzlich zur Aufzeichnung von Geschwindigkeit, Pace, Höhenmeter, Distanz und Dauer kannst du dein Training jetzt noch effizienter gestalten. Der Brustgurt sendet neben dem Bluetooth-Signal ein weiteres Signal auf einer Übertragungsfrequenz von 5,3 kHz. Dadurch ist der Brustgurt auch mit den meisten Trainingsgeräten im Fitnessstudio (z.B. Laufband, …) kompatibel.

    Preis: 69,99 Euro

  • Bluetooth-Brustgurt

    Sigma R1 Blue Comfortex+

    Der Sigma R1 Blue Comfortex+ Brustgurt kommuniziert dank Bluetooth Smart Technologie mit einer Vielzahl von Smartphones.



    Bild 3 von 10

    Foto: Hersteller

    Herstellerangaben: Der „R1 BLUE" Sensor von SIGMA SPORT sendet die Herzfrequenz über die stromsparende Bluetooth® SMART Technologie. Damit ist der „R1 BLUE“ in der Lage mit einer Vielzahl von Smartphones, Computern und Sportgeräten zu kommunizieren. Die neue APP SIGMA MOVE und alle anderen Sport Apps, die die Bluetooth® SMART READY Technologie unterstützen und mit Herzfrequenzdaten arbeiten, können die Werte des "R1 BLUE" anzeigen.

    Der „R1 BLUE“ garantiert eine exakte Erfassung der Herzschläge. Der Messbereich liegt zwischen 30 und 240 Schlägen pro Minute. Ebenso werden die RR-Intervalle in Millisekunden zur Bestimmung der Herzfrequenzvariabilität, die Geräteinformationen und der Batteriestatus übertragen. Das Batteriewechselfach wird einfach mit einer Münze geöffnet. So kann mit wenigen Handgriffen die handelsübliche CR 2032 Knopfzelle selbst ausgetauscht werden. Der „R1 BLUE“ hält eine begrenzte Zeit einem statischen Wasserdruck von 3 ATM stand. Damit ist er bestens geeignet für viele sportliche Aktivitäten. Der „R1 BLUE“ ist zusammen mit dem passgenauen und komfortablen SIGMA Comfortex+ Textilbrustgurt erhältlich.

    Preis: 59,95 Euro

Baden-Marathon Karlsruhe 2019

Der Klassiker im Südwesten geht in Runde 37

Baden-Marathon Karlsruhe
Am 22. September geht der Baden-Marathon Karlsruhe 2019 über die Bühne... mehr

25 Jahre

Kiel-Marathon 2019 - Die Bilder

Kiel-Marathon 2019
2.185 Läufer nahmen am 25. Kiel-Marathon teil. Jan Knutzen lief erneut... mehr

Winterlaufserie Duisburg 2019 II

3.906 liefen bei Duisburger Frühlingswetter

Winterlaufserie Duisburg 2019 II
Sascha Hubbert und Annika Vüssing waren unter knapp 2.000 Läufer über... mehr

Über 3.900 Finisher

Winterlaufserie Duisburg 2019 lI - Die Bilder

Winterlaufserie Duisburg 2019 II
Über 3.900 Läufer gingen bei tollen Bedingungen beim zweiten Lauf der... mehr

Kiel-Marathon 2019

2.185 Läufer feiern das Jubiläum

Kiel-Marathon 2019
285 Läufer gingen beim Kiel-Marathon 2019 über die vollen 42,195... mehr
1 2 3