Laufband

Vier Laufband-Trainingsprogramme für verschiedene Ansprüche

Die Trainingsmöglichkeiten auf einem Laufband sind fast genauso vielfältig wie beim Training im Freien. Wir stellen vier Trainingsprogramme für verschiedene Leistungsklassen vor:

Einsteiger
Abwechselnd 1 min Laufen, 1 min Gehen über einen beliebigen Zeitraum.
Empfehlenswert für: Sporteinsteiger ohne Lauf(band)erfahrung; ambitionierte Sportler, die sich an das Laufband gewöhnen wollen.
Trainingseffekt: Herz-Kreislauf-Training im niedrigen Belastungsbereich.

Sightseeing
30 bis 90 min Wohlfühltempo (1,5 % Steigung).
Empfehlenswert für: Fitness-Sportler aller Leistungsklassen; ambitionierte Sportler speziell zur Regeneration.
Trainingseffekt: Herz-Kreislauf-Belastung im Bereich der mittleren Herzfrequenz bei der genügend Puste bleibt, um den Überblick über das Studio nicht zu verlieren.

Fettverbrenner
5 bis 10 min Einlaufen (langsames Tempo, 0 % Steigung), 20 bis 40 min schnellstmögliches Tempo (1,5 % Steigung), 5 bis 10 min Auslaufen (lockeres Tempo, 0 % Steigung).
Empfehlenswert für: ambitionierte Sportler mit Lauf(band)erfahrung.
Trainingseffekt:
1. Intensivste Fettverbrennung. Denn je höher die Intensität, desto mehr Fettkalorien werden verbraucht.
2. Intensive Herz-Kreislauf-Belastung.

Alpenjodler
5 bis 10 min Einlaufen (langsames Tempo, 0 % Steigung), 3 bis 5 Wiederholungen à 3 min im schnellstmöglichen Tempo mit zunehmender Steigung (1. min 2 % Steigung, 2. min 4 % Steigung, 3. min 6 % Steigung; zwischen den Wiederholungen 3 min Traben im langsamen Tempo), 5 bis 10 min Auslaufen (lockeres Tempo, 0 % Steigung).
Empfehlenswert für: ambitionierte Sportler mit großer Lauf(band)erfahrung
Trainingseffekt: Herz-Kreislauf-Belastung im Sauerstoffschuld-Bereich mit Kraftkomponenten.