Los Cabos Ironman 2013

Timo Bracht siegt beim Ironman in Mexiko

Triathlet Timo Bracht siegte beim Los Cabos Ironman 2013 in Mexiko und sichert sich damit den achten Ironman Titel seiner Karriere.

Timo Bracht Los Cabos Ironman Sieg

Timo Bracht vom Power Horse Triathlon Team als Sieger beim Ironman Los Cabos in Mexiko.

Bild: World Triathlon Corporation

Timo Bracht holte sich nach 8:26:48 Stunden den Sieg beim Ironman Los Cabos. Nach einer soliden Schwimmleistung, der schnellsten Radzeit des Tages und einem kontrollierten Marathonlauf darf sich der 37-jährige Triathlet nun über seinen insgesamt achten Ironman-Titel freuen.

„Es lief alles nach Plan“, sagte ein sichtlich zufriedener Timo Bracht nach seinem ersten Wettkampf im neuen Trikot. Timo Bracht startet in dieser Saison für das neu gegründete Power Horse Triathlon Team, gemeinsam mit Georg Potrebitsch, Horst Reichel und Jan Raphael. Auf Platz elf und nach 53:23 Minuten hat er die Auftaktdisziplin und somit 3,8 Kilometer Schwimmen hinter sich gebracht. Auf der 180 Kilometer langen Radstrecke ließ Timo Bracht dann die Tagesbestzeit folgen und erklärte: „Ich habe die ganze Zeit gespürt, dass sich mein neues Trainingskonzept besonders beim Radfahren auszahlt.“

Beim abschließenden Marathon konnte der nun achtmalige Ironman-Champion sogar noch taktieren und legte seinen Fokus auf eine besonders schnelle erste Hälfte. Zwischenzeitlich zeigten die Uhren des Veranstalters eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 3:44 min/km, mit welcher Timo Bracht über die Laufstrecke fegte. „Ich wollte schnell anlaufen und dann kontrolliert den Sieg einfahren“, resümiert Timo Bracht über seine beeindruckende Leistung. „Ich habe mich dann vom Kamera-Motorrad inspirieren lassen und bin wie eine Harley Davidson ins Ziel gecruist.“

Die Stimmung an der Strecke sei absolut beeindruckend gewesen. „Hier ist Party, die Leute drehen durch – Fiesta Mexicana, ganz so wie man sich das vorstellt“, zeigt sich der Eberbacher absolut begeistert vom Ironman Los Cabos. Nun geht es nach ein paar Tagen Entspannung wieder zurück nach Deutschland.