Challenge Philippines 2015

Kampf gegen die Naturgewalten

Bei der zweiten Auflage der Challenge Philippines 2015 siegten Emma Pooley und Domenico Passuello. Die beiden und weitere 700 Teilnehmer hatten mit Wind und Hitze zu kämpfen.

Challenge Philippines 2015 - Fotos
Challenge Philippines 2015

Bei den vielen Anstiegen der Challenge Philippines 2015 brannten neben der Sonnen auch die Beine der Teilnehmer.

Bild: Getty Images

Trotz Hitze und Wind an der Subic-Bay in der Provinz Bataan konnten der Italiener Domenico Passuello und Engländerin Emma Pooley den Sieg bei der Challenge Philippines 2015 ergattern. Mit einer Zeit von 04:04:22 Stunden konnte sich der ehemalige Radprofi bei der Mitteldistanz durchsetzen, knapp gefolgt von dem Dänen Rasmus Petraeus (04:09:04). Ex-Radprofi Pooley dominierte das Damenfeld und erreichte das Ziel in hervorragenden 04:41:51. Die Hitze war für die Triathlonprofis und Agegrouper auf dem hügeligen Kurs eine echte Herausforderungen. Für Erfrischung sorgten viele Versorgungsstationen entlang der Strecke und Bäume, die Schatten spendeten.

Rennentscheidung fällt auf der Radstrecke

Der dänische Challenge-Phuket-Champion Petraeus stieg nach 23:42 Minuten als Erster aus dem Wasser, wurde aber nach der Hälfte des Radrennens von Passuello überholt, der die ersten 10 Kilometer auf dem folgenden Halbmarathon weiter aufs Tempo drückte und sich so den Sieg holte.

Die beste Schwimmleistung im Frauenrennen zeigte die Welt- und amerikanische Meisterin Kelly Williamson. Nach 26:57 Minuten verließ sie das Wasser. Aber auch die spätere Siegerin Pooley konnte mit ihrer Schwimmleistung zufrieden sein. Doch noch mehr mit der Leistung auf dem Rad, ihrer stärksten Disziplin. Williamson sicherte sich bei der Challenge Philippines 2015 Platz zwei in 04:52:14.

Zieleinlauf mit Elite aus verschiedensten Nationen

Von den insgesamt 25.000 Euro Preisgeld erhielten die zwei Sieger der Challenge Philippines 2015 jeweils 5.000 Euro. Etwa 700 Teilnehmer aus 30 verschiedenen Nationen starteten bei der diesjährigen Ausgabe der Challenge Philippines 2015.

Challenge Almere-Amsterdam 2014

Markus Fachbach wird sensationell Europameister

Almere Podium
Bei der Langstreckentriathlon-EM im niederländischen Almere gewann der... mehr

Saisonfinale im Wüstenstaat Bahrain

M. Raelert gewinnt 100.000-Dollar-Rennen in Bahrain

Challenge Bahrein
Bei der Challenge-Premiere in Bahrain feierte Michael Raelert seinen... mehr