Langdistanz-Triathlon

Georg Potrebitsch Zweiter bei der Challenge Taiwan 2013

Der deutsche Triathlet Georg Potrebitsch sicherte sich den zweiten Platz bei der Challenge Taiwan über 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,2 km Laufen hinter Dylan McNeice.

Dylan McNeice gewinnt Challenge Taiwan 2013

Dylan McNeice gewann die Challenge Taiwan 2013 deutlich.

Bild: Darryl Carey

Die Challenge Taiwan 2013 am 4. Mai 2013 dominierte Dylan McNeice. Mehr als drei Minuten Vorsprung verschaffte sich der Australier schon beim Schwimmen. Mit einer Spitzenzeit von 8:16:21 Stunden holte er sich den ersten Platz. Während McNeice an der Spitze des Rennens einsam seine Kreise zog, war ihm das deutsch-australische Duo aus Georg Potrebitsch und Todd Skipworth auf den 180 Rad-Kilometern auf den Fersen. Beim zweiten Wechsel lag Skipworth zunächst vorn und war mit 4:28:40 Stunden auf dem Rad-Kurs durch die Carp Mountains der Tagesschnellste. Georg Potrebitsch gab jedoch nicht auf, schlug nach wenigen Laufkilometern zurück und war danach von niemandem mehr zu stoppen. Dylan McNeices Sieg bei der Challenge Taiwan 2013 konnte er allerdings nicht mehr gefährden.

Der Deutsche Georg Potrebisch sicherte sich nach 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,2 km Laufen den zweiten Platz in TaiTung. Nach 8:27:06 Stunden erreichte er das Ziel bei der Challenge Taiwan 2013. Mit sehr ausgeglichenen Leistungen in allen Disziplinen bestätigte er damit seine Ambitionen auf Top-Platzierungen.

Platz drei ging bei der asiatischen Challenge-Premiere an den Schweden Fredrik Croneborg (8:28:28), der damit nur eine gute Minute länger unterwegs war als Potrebitsch. Platz vier belegte der Tscheche Petr Vabrousek mit 8:35:55 Stunden. Der Australier Todd Skipworth kam als Fünfter nach 8:42:25 Stunden ins Ziel.

Georg Potrebitsch wird Zweiter bei der Challenge Taiwan 2013.

Bild: Power Horse Triathlon Team

Im Frauenfeld gewann die Australierin Belinda Granger die Challenge Taiwan 2013. Sie gewann in 9:23:15 Stunden vor Hillary Biscay aus den USA und ihrer Landsfrau Kate Bevilaqua.

Ergebnisse bei der Challenge Taiwan 2013
Männer

1. Dylan McNiece (NZL) 47:00, 4:29:35. 2:54:54, 8:16:21
2. Georg Potrebitsch (GER) 52:19, 4:28:40, 3:01:46, 8:27:06
3. Fredrik Croneborg (SWE) 56:20, 4:34:57, 2:52:33, 8:28:28
4. Petr Vabrousek (CZE) 1:01:20, 4:35:34, 2:53:20, 8:35:55
5. Todd Skipworth (AUS) 50:10, 4:28:40, 3:18:39, 8:42:25

Frauen
1. Belinda Granger (AUS) 1:01:16, 4:55:34, 3:21:10, 9:23:15
2. Hillary Biscay (USA) 54:53, 5:09:54, 3:27:18, 9:37:40
3. Kate Bevilaqua (AUS) 56:26, 5:24:00, 3:39:14, 10:05:09
4. Shiao Yu Li (TWN) 1:09:46, 5:27:46, 3:28:44, 10:12:08
5. Yasuko Miyazaki (JPN) 1:06:00, 5:39:21, 3:32:37, 10:23:50