Siege für Reichel und Bock

Doppelschlag für das Power House Triathlon Team

Das Power House Triathlon Team konnte am vergangenen Wochenende zwei Siege einfahren: Horst Reichel gewann zum zweiten Mal Frankfurt City Triathlon und Niclas Bock den Münsterland Grand Prix in Sassenberg.

Horst Reichel Frankfurt Triathlon

Horst Reichel als glücklicher Sieger beim Frankfurter City Triathlon 2014.

Bild: Karsten Täschner

Gelungene Generalprobe in der Mainmetropole

Horst Reichel vom Power House Triathlon Team gewann zum zweiten Mal den Frankfurt City Triathlon am 03. August 2014. Damit zeigte er, dass er optimal vorbereitet ist auf den Ironman in Schweden in zwei Wochen. Der gebürtige Darmstädter konnte sich bereits beim Schwimmen über 1,5 Kilometer behaupten. Auf dem Rad fackelte Reichel nicht lange und übernahm schon nach fünf Kilometern die Führung, die er auf insgesamt vier Minuten ausbauen konnte. Mit seiner Flucht auf dem Rad zeigte sich Reichel sehr zufrieden: „Ich glaube, so stark war ich noch nie!“ Am Ende trennten ihn von seinem Verfolger sechs Minuten.

Bock mit guter Form

Reichels Teamkollege Niclas Bock siegte ebenfalls am vergangenen Wochenende nur einen Tag nach Reichels Sieg. Bereits zum zweiten Mal konnte er den Münsterland Grand Prix in Sassenberg für sich entscheiden über die 1,7 Kilometer Schwimmen, 70 Kilometer Radfahren und dem anschließenden 15-km-Lauf. Nachdem Bock vor zwei Wochen bei der Challenge Roth in Mittelfranken mit seiner Leistung nicht zufrieden war, konnte er jetzt seine gute Form nochmal in einen Sieg verwandeln. Der 24-jährige plant als nächstes Rennen den Allgäu Triathlon in Immenstadt am 24. August 2014.

Frankfurt City Triathlon

1.700 Triathleten in der Frankfurter City

Frankfurt City Triathlon
Sebastian Kienle, Ironman-Weltmeister 2012, siegte beim Frankfurt City... mehr

City-Triathlon Koblenz 2014

Kleiner aber feiner Triathlon in Rheinland-Pfalz

City-Triathlon Koblenz 2014
Die 3. Auflage des City-Triathlon Koblenz gewannen Christian Weinand... mehr