Triathlon

Deutscher Sieg beim Half-Challenge Barcelona 2012

Triathlet Per Bittner feierte bei der Half-Challenge in Barcelona seinen ersten Sieg als Profi.

Half-Challenge Barcelona 2012 – die Bilder
Half-Challenge Barcelona 2012

1,9 Kilometer betrug die Schwimmdistanz in Barcelona.

Bild: Thomas Wenning

Der Leipziger Per Bittner, der für ALZ Sigmaringen startet, hat die Challenge Barcelona gewonnen. 3:50:53 Stunden benötigte Bittner für die 1,9 Kilometer Schwimmen, 85 Radkilometer und den abschließenden Halbmarathon. Damit distanzierte Bittner den zweitplatzierten Franzosen Krylov um mehr als drei Minuten. Dritter wurde der Spanier Arroiza.

Die Fotos vom Event finden Sie in der Bildergalerie oben.

Die Challenge ist die zweite große weltweite Serie neben den Ironman-Veranstaltungen über längere Distanzen ausgehend von der Challenge in Roth, wo über die klassische Langdistanz gestartet wird. In Barcelona ging es über die sogenannte 70.3. Bittner hat nun als nächsten Höhepunkt die Europameisterschaft am 10. Juni bei der Kraichgau Challenge im Visier.

Einen Start-Ziel-Sieg erreichte Camilla Pedersen aus Dänemark. Bereits nach dem Schwimmen führte sie mit 25:18 Minuten deutlich. Den Vorsprung baute die 32-Jährige auf dem Rad aus. Daher erreichte sie die Wechselzone sieben Minuten vor der Britin Lucy Gossage, ihrer Landsfrau Asa Lundström sowie Tina Boman und Merja Kiviranta aus Finnland. Obgleich es Gossage anschließend gelang, ihren Rückstand während der 21 Laufkilometer stetig zu verkürzen, war am Sieg der Dänin nicht zu rütteln. 4:14:24 Stunden benötigte Pedersen für ihren unangefochtenen Sieg. Lucy Gossage lief auf Rang zwei ein vor Tina Boman.