Atmung

Testen Sie Ihre Atmung

Mit unserem Quick-Check können Sie leicht herausfinden, ob Sie richtig oder falsch atmen.

24032011_Der_einfache_Test

Unser Quick-Check für Sie.

Bild: derateru / pixelio.de

Ein einfacher Test:

Mit diesem Quick-Check können Sie herausfinden, ob Sie falsch, also nur in die Brust atmen und somit nicht Ihre komplette Lungenvitalkapazität nutzen: Legen Sie beim Laufen einfach die flache Hand auf den Bauch. Hebt und senkt sich da ­etwas? Nein? Vermutlich hebt und senkt sich nur die Brust? Immerhin. Das ist schon besser, als wenn sich nur die Schultern heben. Die effizienteste Atmung ist ­jedoch die Brust-und-Zwerchfell-Atmung. Dabei hebt sich zuerst die Bauchdecke (Zwerchfellatmung), dann erweitern sich infolge der Aufwärtsbewegung der Luft die unteren Rippen und der Rücken, und schließlich heben sich die Schultern. So wird der ganze Atemraum vom Zwerchfell bis zu den obersten Lungenspitzen ­benutzt – man spricht dann auch von der „Vollatmung“. Anschließend wird sofort wieder ausgeatmet. Ein ergiebiger, tiefer Atemzug steigt somit immer von unten, aus dem Bauch heraus, nach oben und gleicht einer Wellenbewegung.

Weiterlesen

Seite 3 von 3
Zurück zur ersten Seite:
Mit Luft und Liebe