Nichts für Läufer

Nicht zu empfehlende Alternativen

Von diesen Alternativen sollten Sie als Läufer lieber die Finger lassen.

Krafttraining

Liegestütze wie hier sind voll in Ordnung, aber Sie machen sich zum Affen wenn Sie als Läufer mit Gewichtheben anfangen.

Bild: Jonathan Downey / iStockphoto

Apnoetauchen

Länger durchhalten – aber hilft Luftanhalten auch, wenn Sie schneller ins Ziel wollen?

Armdrücken und Axtwerfen

Diese Alternativen sorgen höchstens für eine schiefe Körperhaltung und einen größeren Bizeps, nicht aber für eine schnellere Wettkampfzeit – es sei denn, Sie wollen Ihren nächsten Marathon auf Händen bestreiten.

Eierlaufen

Hat zwar mit Laufen zu tun, aber der Löffel in der Hand bremst Sie ­lediglich aus, anstatt Sie schneller zu machen. Aber: ein gutes Training, um während des Laufens nicht die Hälfte des Energy­drinks aus dem Becher zu verschütten.

Gewichtheben und Hot Iron

Wer schwere Gewichte stemmt, baut viele Muskeln auf, die sich auf längeren Distanzen nur als unnötiger Ballast herausstellen.

Schach

Diese Alternative trainiert Ihr Sitzfleisch und Ihre Denkleistung, ver­bessert aber nicht Ihre Laufperformance.


Weiterlesen

Seite 4 von 5
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Für mehr Spaß