Laufeinstieg

Nicht nur was für Anfänger

Von der Gehpause machen nicht nur Anfänger Gebrauch. Gerade über längere Strecken wie die Marathondistanz setzen auch routinierte Läufer Gehpausen gezielt ein.

Gehpausen sind nicht nur was für ambitionierte Läufer

Auch ambitionierte Läufer dürfen Gehpausen einlegen.

Bild: iStockphoto.com / Pierre-Luc Bernier

Sie sind geübter Läufer und das Ganze beeindruckt Sie nicht besonders? Für Sie ist eine Gehpause ein Eingeständnis? Was ist, wenn Sie sich bei einem Lauftraining mal schlapp und müde fühlen und eine Gehpause einlegen. Dann denken Sie sich vermutlich: "Ich bin faul, ein Verlierer, ein Warmduscher." Therapeuten haben viele Begriffe, die diese Art von zwanghaft perfektionistischen Menschen beschreiben. Fakt ist jedoch, dass auch ambitionierte Läufer nicht selten die Gehpause als Trainingsbestandteil in ihr Training einstreuen.

Mehrere Wege führen zum Ziel
Die Ziele des Lauftrainings sind vielfältig, z. B. sich besser fühlen, Kondition aufbauen, Gewicht abnehmen, Stress bewältigen oder sich auf einen Wettkampf vorbereiten. Diese Ziele lassen sich auch erreichen, wenn Sie Gehpausen in Ihr Programm einbauen - oft sogar leichter und effizienter.

Auch was für ambitionierte Läufer
Ein effektives Lauftraining mit Gehpausen praktizieren auch immer mehr ambitionierte Läufer, was ihnen keineswegs geschadet hat, denn sie sind dadurch läuferisch kein bisschen schlechter geworden. Laufen mit Gehpausen stellt eben einen simplen, logischen Trainingsaufbau dar, vor allem für Läufer, die für längere Strecken trainieren.

Ideal für lange Distanzen
So können Sie längere Distanzen zurücklegen (notwendig z. B. in der Marathonvorbereitung), gesünder für lange Distanzen trainieren (wer möchte sich schon durch Überlastung verletzen?) und außerdem können Sie dadurch sogar schneller werden (z. B. mit Intervalltraining verschiedener Intensitäten). So können Sie Ihre Laufgeschwindigkeit von Mal zu Mal steigern und sich dann während der Gehpausen wieder erholen. Manch ein erfahrener Läufer meistert durch Laufen mit Gehpausen locker und entspannt die Marathondistanz (siehe unser Trainingsplan "Marathon mit Gehpausen").

Weiterlesen

Seite 3 von 4
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Ein gesunder Einstieg


Laufen im Frühling: