Trainieren bei Hitze

Laufen im Sommer

Wir geben Ihnen Tipps, wie das Lauftraining im Sommer bei hohen Temperaturen nicht zur Qual wird.

Sommer

Auch im Sommer bringt das Laufen Spaß.

Bild: Wilhelmine Wulff / pixelio.de

Damit das Lauen im Sommer bei den warmen Temperaturen nicht zur Qual wird, sollten Sie folgende Tipps beachten: Laufen Sie möglichst morgens früh, wenn die Luft noch nicht aufgewärmt ist, suchen Sie schattige Wege, und laufen Sie in einem moderaten Tempo. Abends wird es in Hitzeperioden erst sehr spät wieder angenehm kühl. Vorgaben aus Trainingsplänen sollten Sie getrost vergessen, wenn es sehr warm ist, da Sie Tempoläufe nicht in der gewünschten Intensität absolvieren können.

Beim Laufen im Sommer sollte die Bekleidung immer leicht und luftig sein. Keine langen Hosen im Hochsommer! Luftige Shorts sind besser als eng anliegende Radlerhosen, leichte und ärmellose Funktionsshirts (z. B. Dryfit, Coolmax usw.) sind besser als die altbekannten Baumwoll-T-Shirts.

Natürlich ist eine Sonnenmütze gegen einen Sonnenstich sehr wichtig, aber sie behindert die Luftkühlung des Kopfes. Sie ist nur sinnvoll, wenn Sie länger der Sonne ausgesetzt sind, und überflüssig bis hinderlich, wenn Sie hauptsächlich im Schatten (Wald) laufen. Meiden Sie längere sonnige Streckenabschnitte.

Wenn sie beim Laufen ins Schwitzen geraten, dann ist das nichts anderes als eine Anpassungsreaktion des Körpers auf eine Anstrengung. Würden wir nicht schwitzen, würde unsere Körpertemperatur beim Laufen schnell bis hin in tödliche Bereiche ansteigen. Mit langjährigem Ausdauertraining verstärkt sich die Flüssigkeitsabgabe über die Schweißdrüsen, der Salzgehalt im Schweiß wird dagegen immer niedriger. Dies ist ein wichtiger Trainingseffekt.

Wenn verschieden gut trainierte Läuferinnen und Läufer im gleichen Tempo miteinander laufen, wird man schon nach 15–30 Minuten feststellen, dass es nicht nur verschieden gut trainierte Menschen gibt, sondern auch, dass Männer mehr schwitzen als Frauen, und dass es Menschen gibt, die mehr schwitzen als andere. Dies ist nicht von vornherein ein Grund zur Sorge, allerdings sollte man sich über einige Fakten im Klaren sein:

Dicke Menschen schwitzen schneller und mehr als normalgewichtige, schlanke oder gar dünne Menschen, was selbstredend auch etwas mit dem Fitness-Zustand zu tun hat.

Wer seit Jahren regelmäßig Sport treibt und dennoch übermäßig schwitzt im Vergleich zu anderen, kann versuchen, mit regelmäßigen Saunabesuchen, die Temperaturregelung des Körpers positiv zu beeinflussen. Ansonsten ist ein Besuch beim Hautarzt anzuraten, denn wer beim Sport übermäßig schwitzt, tut dies wahrscheinlich auch bei anderen, nicht direkt körperlich anstrengenden Gelegenheiten. Auf keinen Fall sollte man das Trinken einschränken, um weniger zu schwitzen, denn das funktioniert nicht.

Das müssen Läufer wissen – 25 Lau:

Richtiges Trinken beim Laufen

So läuft's

Das richtige Tempo

Lauftempo
Gewusst wie! Mit diesen Ratschlägen bringt das Laufen noch mehr Spaß. mehr

So klappt der Einstieg

Laufen mit Pausen

Strandlauf
Der ideale Laufeinstieg ist eine Kombination aus Gehen und Laufen. mehr

Gewichtskontrolle

Abnehmen durch Laufen

Abnehmen
Laufen ist die effektivste Methode, das Gewicht zu kontrollieren. Wir... mehr

Laufend Kalorien verbrennen

Die richtige Mischung macht's!

Läufer
Warum langsame Dauerläufe uneffektiv bei der Kalorienverbrennung sind... mehr

Effektiv Kalorien verbrennen

Tempowechselläufe zum Kalorienverbrennen

Läufer
Das ideale Training zur Kalorienverwertung sind Tempowechselläufe. mehr

Lauftempo anpassen

Länger laufen bedeutet langsamer laufen!

Familie
Egal, wie groß, schwer, alt oder fit Sie sind: Ihre Ausdauer lässt... mehr

Schneller laufen

Tempohärte durch schnelle Läufe

Schnelle Läuferin
Sie können nur schneller werden, wenn Sie ab und zu schnell laufen.... mehr

Besser laufen durch neue Reize

Pfeffer ins Training bringen

Wald
Mal was Neues ausprobieren: Warum und wie Sie Ihr Training aufpeppen... mehr

Abwechslung beim Training

Radfahren und Laufen

Fahrrad
Radfahren ist eine interessante Alternative für Läufer. Wie Sie... mehr

Asphalt oder Waldwege

Der ideale Untergrund beim Training

Urban Trails
Den absoluten und idealen Laufuntergrund gibt es nicht. Schließlich... mehr