Karlsruhe

Kluge Köpfe mit fitten Beinen

Wir haben die 25 größten deutschen Städte auf ihre Lauftauglichkeit untersucht. Das Ergebnis: Karlsruhe ist Deutschlands beste Läufercity

Läuferstadt Karlsruhe

Sonne und grün: In Karlsruhe lässt es sich gut laufen.

Bild: Jutta Kennepohl

Wer in Karlsruhe von der Anzahl der Läufer auf die der Einwohner schließt, wird die 290 000-Einwohner-Stadt dramatisch überschätzen, so viele sind hier unterwegs. Diese Bewegungslust wird durch die sonnenverwöhnte Lage in der wärmsten Region Deutschlands begünstigt. Das Wetter war aber nur eins von 15 Kriterien unseres großen Städte-Rankings (siehe folgende Doppelseite). Karlsruhe schneidet nicht nur bei der Sonnenscheindauer bestens ab, auch das Lauftreff-Angebot erwärmt die Herzen:

Die kleine Großstadt führt bei der Anzahl an Lauftreffs pro Einwohner eindeutig das Feld an. Da sind zum Beispiel die Vereine der Leichtathletik­gemeinschaft (LG), die LSG Karlsruhe, der LT, der LT Südwest und die Lauf­masche (Schwule Bewegung Karlsruhe e. V.) – um nur eine kleine, bunte Auswahl zu nennen. In den vielen privaten und öffentlichen Treffs finden sich Läufer mit ganz unterschiedlichen Leistungsniveaus.

„Dass hier so viele Menschen laufen, hat sicher auch etwas mit der Uni zu tun. Viele junge Leute joggen und walken. Sie bleiben auch später dabei“, sagt Peter Krause, Lauftreffleiter des LT Südwest, dessen Gründung von dem früheren Oberbürgermeister Gerhard Seiler angeregt wurde. Seiler startete selbst elfmal beim Baden-Marathon.
Karlsruhe gilt als „Denkfabrik“ Deutschlands. Dafür sorgen die zur Elite-Hochschule gekürte Universität, die Fachhochschule und das Forschungszentrum. Das Branchenverzeichnis ist voll mit Internet- und Softwarefirmen. Die klugen Köpfe haben nicht selten fitte Beine, denen sie in ihrer Mittagspause Auslauf gönnen. So einer ist zum Beispiel Frank Widmayer, Vorstandsmitglied der CAS Software AG. Er ist, wie alle Vorstandmitglieder der Firma, Läufer. Mehr als ein Viertel der Belegschaft startete letztes Jahr beim Baden-Marathon. „Dieses Jahr laufen wir wieder mit, zum siebten Mal“, sagt Frank, der mit dem Firmenlauftreff für den Business-Marathon der Veranstaltung trainiert. Neben dem Marathon gibt es ein buntes Angebot an weiteren Lauf-Events, auch hier mischt Karlsruhe in der Führungsgruppe mit – genau wie bei den Laufshops und Laufstrecken. Ob entlang der romantisch gelegenen Alb oder beim Lauf-Sightseeing am Schloss: Hier joggt es sich einfach gut.

Text: Irina Strohecker

Weiterlesen

Seite 2 von 4
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Interview mit Heinz Fenrich