Auf dem Weg zur WM

Jan Fitschen exklusiv für Runner's World

Jan Fitschen, der Europameister über 10000 m, lässt sich tief in die Karten schauen. Fünf Wochen lang legt er im Höhentrainingslager im amerikanischen Flagstaff die Trainings-Grundlagen für die Weltmeisterschaft 2007 im japanischen Osaka. Fünf Wochen lang wird er regelmäßig auf runnersworld.de darüber berichten.

Fitschen EM 2006

Jan Fitschen feiert seinen größten Triumph, die Europameisterschaft über 10000 m in Göteborg.

Bild: Photo Run

Bei der Europameisterschaft 2006 im schwedischen Göteborg machte Jan Fitschen das schier Unmögliche möglich. Über 10000 Meter zog er einen unwiderstehlichen Endspurt an und holte sich den Titel. Seitdem steht er im Blickpunkt der Öffentlichkeit.

Erst am 17. Februar erkämpfte sich der Wattenscheider in Leipzig den sechsten deutschen Meistertitel in Folge über die 3000 Meter in der Halle. Jetzt arbeitet er in Flagstaff im US-Bundesstaat Arizona an der Ausdauer-Grundlage für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2007 im japanischen Osaka. Exklusiv für runnersworld.de wird er in den nächsten Tagen und Wochen regelmäßig berichten und einen tiefen Einblick in sein Training gewähren. Hier seine ersten Zeilen nach Ankunft in dem über 2000 m hoch gelegenen Höhentrainingsort.


Liebe Runner's World-Leser,
da im letzten Jahr die Saison mit dem Höhepunkt in Göteborg so spitze
lief, trainiere ich jetzt wieder in Flagstaff und bereite mich auf
die Wettkämpfe im Sommer vor.

Von hier aus werde ich Euch in den nächsten 4 1/2 Wochen mit Geschichten
aus dem Trainings-Alltag auf dem Laufenden halten und auch mit einigen Insider-Tipps versorgen. Einige Erfahrungen dürftet ihr als Läufer schon am eigenen Leib gemacht haben. Einiges läuft hier aber komplett anders. Sei es einfach nur die etwas andere Einstellung zur Ernährung, die sich schon beim Frühstück sehr deutlich zeigt, oder auch das Running-Outfit, mit dem die hiesigen Läufer bei Temperaturen um 0°C locker durch den eisigen Wind traben. Und wer muss schon als Läufer den Elchtest bestehen?!

Wer also neugierig ist, wie man eine WM vorbereitet, wissen will, was
man selber für sein Training übernehmen kann und einfach einen kleinen
Einblick haben möchte, was wir machen, wenn wir nicht gerade durch die
Wälder jagen, der ist hier genau richtig.

Bis bald und viel Spass

Euer Jan

Jan Fitschen und Sabrina Mockenhaupt gewinnen 3.000-m-Titel

Der 10.000-m-Europameister Jan Fitschen (TV Wattenscheid) und Sabrina... mehr