Trainingsbeispiel

Grete Waitz

Eine Trainingswoche vor ihrem WM-Sieg 1983

Montag
mo: 12,8 km DL (3:45 - 3:54 min/km)
nm: 14,4 km DL (3:45 - 3:54 min/km)

Dienstag
mo: 9,6 km DL (3:45 - 3:54 min/km)
nm: Intervalltraining auf der Bahn mit
4 x 150 m, 4 x 200 m, 2 x 400 m, 5 x 200 m

Mittwoch
mo: 11,2 km DL (3:45 - 3:54 min/km)
nm: 14,4 km DL (3:45 - 3:54 min/km)

Donnerstag
mo: 11,2 km DL (3:45–3:54 min/km)
nm: 3,2 km langsamer DL, 8 km schneller DL, 3,2 km langsamer DL

Freitag
mo: 11,2 km DL (3:45 - 3:54 min/km)
nm: 12,8 km DL (3:45 - 3:54 min/km)

Samstag
mo: 9,6 km DL (3:45 - 3:54 min/km)
nm: 8 km langsamer DL

Sonntag
32 km DL (3:45 - 3:54 min/km)

mo = morgens
nm = nachmittags
DL = Dauerlauf


Zurück zum Artikel

Weiterlesen

Seite 3 von 3
Zurück zur ersten Seite:
Grete Waitz