Winter-Trainingspläne

Für Spaßläufer

Sie laufen, weil es Ihnen Spaß macht, Sie sich dabei gut fühlen, Sie fit bleiben und Ihr Gewicht halten wollen. Wettkampfambitionen haben Sie nicht. Außerdem besuchen Sie im Winter regelmäßig ein Fitness-Studio.

Laufpensum im Frühjahr/Sommer: Zweimal pro Woche
Lauferfahrung: 1 Jahr und länger

Dezember/Januar (exemplarische Woche):

Mo: Ruhetag
Di: 40 min lockerer DL (evtl. auf dem Laufband)
Mi: Ruhetag
Do: Krafttraining oder Aerobics (bzw. andere „Kurse“)

Fr: Ruhetag
Sa: 30 min langsamer DL, anschl. 10 min zügiger DL (evtl. auf dem Laufband)
So: Ruhetag

Januar/Februar (exemplarische Woche):

Mo: Ruhetag
Di: Laufband. 10 min langsamer DL, 5 x 2 min schnell (dazwischen jeweils 1 min Traben), 10 min langsamer DL
Mi: Ruhetag
Do: Krafttraining oder Aerobics (bzw. andere „Kurse“)
Fr: Ruhetag
Sa: 60 min langsamer DL
So: Ruhetag

Weiterlesen

Seite 6 von 8
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Für Freizeitläufer