Größte Erfolge und Bestzeiten

Daniel Komen

Größte Erfolge
1994: 1. JWM 5000 und 10 000 m
1995: JWR 1500 m (3:34,63; nicht offiziell, keine Doping­kontrolle) und 5000 m (12:56,15)
1996: 1. GP-Wertung, WR 3000 m (7:20,67), WB zwei Meilen (8:03,34)
1997: 1. WM 5000 m, WR 5000 m (12:39,74), WB zwei Meilen (7:58,61)
1998: 1. CS 5000 m, 1. AM 5000 m, 2. Cross-WM (Kurzstrecke), WR 3000 m Halle (7:24,90) und 5000 m (12:51,48)
1999: 5. WM 5000 m

Bestzeiten
1500 m 3:29,46 (1997)
Meile 3:46,38 (1997)
2000 m 4:51,30 (1998)
3000 m (7:20,67, 1996, WR)
zwei Meilen 7:58,61 (1997, WR)
5000 m 12:39,74 (1997, WR)
10 000 m 27:38,32 (2002),
3000 m Hindernis 8:54,5 (1994)

JWM = Junioren-Weltmeisterschaften
WM = Weltmeisterschaften
CS = Commonwealth-Spiele
AM = Afrika-Meisterschaften
GP = IAAF-Grand-Prix
WR = Weltrekord
WB = Weltbestleistung
JWR = Junioren-Weltrekord


Zurück zum Artikel

Weiterlesen

Seite 2 von 3
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Trainingswochen von Daniel Komen