Lernen von den Stars

Christa Vahlensieck

21 Marathonsiege und zwei Weltrekorde – Christa Vahlensieck hat in den 70ern und 80ern ganz oben mitgemischt.

GRÖSSTE ERFOLGE:
10.000 m: WR 1975 (34:01,4),
Stundenlauf: WR 1975 (16,872 m),
20.000 m: WR 1975 (1:10:50,2),
25 km: WR 1975 (1:31:52 und 1:31:01), 1978 (1:28:33),
Marathon: WR 1975 (2:40:16), 1977 (2:34:48), 14-mal Deutsche Meisterin, 21 Siege bei Marathons (1973–1989) – u. a. Berlin 1977, Kosice 1981, 1984, 1986, 1987, 1988, Wien 1989.

BESTZEITEN:
800 m: 2:11,8 (1968), 1.500 m: 4:25,4 (1978), 3.000 m: 9:14,9 (1975), 5.000 m: 16:18:24 (1983), 10.000 m: 33:39,4 (1985), 15 km: 50:58 (1975), Halbmarathon: 1:17:13 (1986), 25 km: 1:26:18 (1981), Marathon: 2:33:22 (1988), 100 km: 7:50:37 (1986)

WR: Weltrekord

Weiterlesen

Seite 2 von 3
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Training von Christa Vahlensieck